So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RainNitschke.
RainNitschke
RainNitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1396
Erfahrung:  Berufserfahrung
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RainNitschke ist jetzt online.

Hallo, ich habe da eine Nachfrage, ich habe eben eine

Kundenfrage

Hallo , ich habe da eine Nachfrage , ich habe eben eine Fristlose kündigung wegen unentschuldigtem fehlen bekommen weil ich gestern und heute nicht arbeiten war ( verdacht auf Blutvergiftung) , ich habe aber bereit in der letzten Zeit zwei Abmahnungen erhalten. jetzt wollte ich nachfragen ob die Kündigung gültig ist , da ich ja eine AU für gestern und heute nachweisen kann.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ob die Kündigung wirksam ist, kann nur ein Gericht feststellen, da es auf die Gesamtumstände ankommt. Es kommt nicht nur darauf an, ob sie krank waren, sondern auch darauf, wann Sie das dem Arbeitgeber angezeigt haben und welche Gründe es gab, dass Sie es vielleicht erst verspätet angezeigt haben.

Ich kann daher zunächst dazu raten, sich mit dem Arbeitgeber in Verbindung zu setzen und Ihre Situation zu schildern. Hebt er die Kündigung dennoch nicht auf, hätten Sie die Möglichkeit eine Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht einzureichen. Beachten Sie bitte, dass die Frist dafür nur 3 Wochen aber Zugang der Kündigung ist.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre Bewertung durch Anklicken von mindestens drei Sternen freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht