So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 5863
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich möchte gerne wieder Arbeiten gehen, ich habe

Kundenfrage

Ich möchte gerne wieder Arbeiten gehen, ich habe aber folgendes problem- ich bin Bluter. Ich habe keine behinderung darauf weil ich zu wenig "Blute/Verletzungen" habe. Wenn ich jetzt aber angebe beim neuen Arbeitgeber werde ich abgelehnt und sage ich das nicht und mir passiert doch mal was stehe ich dumm da. Was kann ich oder soll ich tuen?. Mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in).

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Ihre Anfrage will ich gerne beantworten.

Prinzipiell muss ein potentieller Arbeitnehmer nicht über sämtliche Krankheiten seinerseits aufklären.

Anders stellt sich dies dar, wenn der Arbeitnehmer an einer Krankheit leidet, die zu einer Gefährdung am Arbeitsplatz führen könnte. Hier ist der Arbeitnehmer grundsätzlich verpflichtet, diese Krankheit mitzuteilen. D.h. würden Sie beispielsweise in einem metallverarbeitenden Betrieb mit scharfen Blechen handtieren, wäre eine Aufklärungsverpflichtung gegeben.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-