So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 3202
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Joachim, wir sind ein Buchverlag und

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Joachim,
wir sind ein Buchverlag und wurden darauf aufmerksam gemacht, dass ein ebook kostenlos zum Download angeboten wird:
http://offermaxs.com/download/u/book.php?asin=B01CGT1F38
Das würden gerne verhindern/sperren lassen. Wie ist uns das möglich?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),sofern es sich um ein illegales Downloadangebot handelt, über welches Nutzung- und Urheberrechte verletzt werden, müssten Sie gegen den Anbieter ein Unterlassen erwirken (durch Unterlassungserklärung oder Unterlassungsverfügung seitens eines Gerichts). Weiter könnten Sie Schadensersatzansprüche stellen sowie ggf. Strafanzeige beantragen.Der Sachverhalt wäre jedoch im Detail ggf. durch einen Rechtsanwalt zu prüfen.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, die Sie durch das Anklicken von 3-5 Sternen abgeben können, freuen. Zusatzkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,zunächst herzlichen Dank für ihre Anfrage.Sie haben mehrere Möglichkeiten, gegen die unrechtmäßige Handlung vorzugehen. Zunächst haben Sie einen Auskunftsanspruch hinsichtlich des Anbieters und Besitzers der Internetseite, wer das Ebook hochgeladen hat. gleichzeitig haben sie ein Unterlassungsanspruch gegen den Betreiber der Internetseite wegen der Veröffentlichung des Ebooks.Mithilfe des Auskunftsanspruchs können Sie sodann ebenfalls ein Unterlassungsanspruch gegen denjenigen geltend machen, der das eBook hochgeladen hat.Der Auskunftsanspruch richtet sich auch darauf, wie oft das E-Book heruntergeladen worden ist. Sie können dann Schadenersatz in Höhe des entgangenen Gewinns vom Betreiber der Internetseite als auch demjenigen verlangen, der das EBook hochgeladen hat.Wichtig wäre es in Ihrem Fall zunächst herauszufinden, wer überhaupt der Ansprechpartner ist. Hier kann eine entsprechende Strafanzeige helfen, über die sie dann mithilfe eines Rechtsanwaltes Akteneinsicht nehmen können. Ich hoffe, dass ich Ihnen zunächst hilfreich geantwortet habe und stehe Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung. Über ihre anschließende positive Bewertung freue ich mich. Viele Grüße
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer