So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 22086
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend, Meine Frage bezieht sich auf das Thema: Urlaubsanspruch-Schwangerschaft

Kundenfrage

Guten Abend,
Meine Frage bezieht sich auf das Thema: Urlaubsanspruch-Schwangerschaft
Entbindungstermin: 18.5.16
Mit Schutzfristen MuSchu (6wochen davor -8 Wochen Danach) 13.07.16
Die Elternzeit würde somit am 14.07.16 beginnen.
Zur Frage : wie viel Urlaub steht mir zu?
Meine Annahme: Der Arbeitgeber darf nur volle Montate kürzen die sich die Frau in Elternzeit befindet: somit dürfte mein Urlaubsanspruch 7/12 betragen.
Bei 30 Urlaubstage also 17,5 Tage. Ist die Rechnung so richtig ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Zu meiner Person. Beamtin Land Rheinland Pfalz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank ***** ***** Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.
Der Arbeitgeber ist berechtigt, den Urlaub anteilig für jeden vollen Kalendermonat einer in Anspruch genommenen Elternzeit um ein Zwölftel zu kürzen - § 17 Absatz 1 Satz 1 BEEG:
https://www.gesetze-im-internet.de/beeg/__17.html
Die Elternzeit der Mutter beginnt dabei immer mit dem Tag der Geburt des Kindes!
Ihr Urlaubsanspruch beträgt demzufolge in der Tat 7/12, wenn die Entbindung am 18.05.2016 stattfindet!
Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Sterne/Smileys), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerKristian HüttemannRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht