So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1351
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich war deutsche Staatangehörige und habe seit 7Jahre die luxembourger

Kundenfrage

Ich war deutsche Staatangehörige und habe seit 7Jahre die luxembourger Nationalität und wohne in Luxembourg. Ich habe 20Jahre in die Bayerische Ärzteversorgung als freiwilliges Mitglied einbezahlt .Ich bin 60 Jahre Altindianisch habe nie in Luxembourg gearbeitet.Wegen eines schweren Rückenleidens und anderen Beschwerden habe ich in Luxemborg die Invalidenrente beantragt und die ärztliche Untersuchung hat mir eine 100%tige Arbeitsunfähigkeit undRentenanspruch bestätigt. Das Ergebnis wurde an die bayerische Ärzteversorgung weitergeleitet.Diese akzeptiert das Ergebnis nicht und bestellt mich sogar zu 2 ärztlichen Untersuchungen nach Mainz....Ist es nach Europa.Recht zulässig das die Bayerische Ärzteversorgung einen luxemburgisches Rentenzusage nicht akzeptiert?danke
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei JustAnswer. Bevor ich diese beantworten kann, bitte ich um folgende weitere Information:
- Liegt Ihnen die Satzung der Bayerischen Ärzteversorgung vor? Wenn möglich bitte ich um Upload, damit ich diese vorab prüfen kann.
D
ie Rechtmäßigkeit der von Ihnen geforderten Untersuchung in Deutschland wird anhand einer dreistufigen Prüfung zu ermitteln sein:
1. Rechte + Pflichten beider Vertragsparteien aus den Satzungsvorschriften.
2. Prüfung des deutschen Rechts auf die tatsächlich zu fordernden Voraussetzungen für die Anerkennung der Berufsunfähigkeit und Rentenansprüche.
3. Prüfung des europäischen Rechts auf Verstöße und Zumutbarkeit der von dem Bayerischen Versorgungswerk geforderten weiteren Untersuchungen in Deutschland.
Mit freundlichen Grüßenn