So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Ich musste mich letzte Woche auf der Arbeit krank melden

Kundenfrage

ich musste mich letzte Woche auf der Arbeit krank melden und bin daraufhin am Montag gleich zum Arzt gegangen,der mich bis einschließlich Mittwoch krankgeschrieben hat.Am Donnerstag hätte ich eigentlich meinen regulären freien Tag,da ich nur 5 Tage in der Woche arbeite.
Gestern habe ich Bescheid gegeben,das ich wieder gesund bin.Ich habe erfahren,das mein freier Tag einfach auf Dienstag verlegt worden ist,obwohl ich krank war.Ich weiß nicht,ob das rechtens ist.
Ich bitte um eine Antwort
Mit freundlichen Grüßen
Jennifer ***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,
es kommt zunächst darauf an, ob es zum "freien Tag" eine arbeitsvertragliche Regelung gibt.
Können Sie hierzu Angaben machen ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es gibt eine Regelung,das ich einen freien Tag in der Woche habe.Letzte Woche war der Donnerstag noch mein freier Tag und es wurde geändert,als ich mich krank gemeldet habe.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es ist geregelt,das ich einen Tag in der Woche frei habe.Letzte Woche war der Donnerstag noch mein freier Tag.Es wurde einfach geändert,als ich mich am Samstag krank gemeldet habe.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank ***** ***** weiteren Informationen.
Ist der freie Tag nicht eindeutig vertraglich festgelegt, unterliegen Sie als Arbeitnehmer dem Weisungsrecht des Arbeitgebers.
Dieser kann also die Lage der Arbeitszeit einseitig bestimmen.
Allerdings hat er das Bestimmungsrecht maßvoll auszuüben und die Interessen des Arbeitnehmers zu beachten. Hierneben hat der Arbeitgeber ausreichende Vorlaufzeit zu geben, damit sich der Arbeitnehmer auf eine Neuregelung einrichten kann.
Allein eine Verschiebung nur wegen der Krankmeldung ist nicht gerechtfertigt, insbesondere dann nicht wenn Sie nicht rechtzeitig informiert worden sind.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
Sie haben meine Antwort gelesen.
Haben Sie hierzu Nachfragen oder weiteren Klärungsbedarf ?
Gern helfe ich weiter.
Bitte hinterlassen Sie auch noch eine Bewertung.
Vielen Dank ***** ***** Gute.