So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16765
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Bei Minijobler die manchmal gerne über Ihre maximal Arbeitszeit die be

Kundenfrage

Sehr geehrte damen und Herren,
bei Minijobler die manchmal gerne über Ihre maximal Arbeitszeit die bei uns 47h x9,655€ beträgt) überschreiten würden.
Gibt es denn hierzu eine andere Regelung um dies zu machen.
Sie sind Vollzeit wo anders, bei uns Minijob.
Aber würden doch über 450 .- kommen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, ist denn der Mindestlohn eingehalten?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja der Mindestlohn beträgt 9,55.- nur die frage wie wir das regeln können dsmit wir auch mal über 450.- zahlen können??
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, mit den strengen Regeln über den Mindestlohn ist eine Überschreitung der Stunden nicht mehr möglich .Möglich wäre ein Midijob. Liegt das monatlich erzielte Arbeitsentgelt sud den geringfügigen Beschäftigungen regelmäßig in der sogenannten Gleitzone zwischen insgesamt 450,01 Euro und 850 Euro, wird aus dem versicherungsfreien Minijob ein versicherungspflichtiger Midijob. Der Arbeitnehmer zahlt dabei nur einen reduzierten Sozialversicherungsbeitrag, der bei einem Verdienst von 450,01 Euro bei ca. 15 Prozent liegt und bis auf ca. 20 Prozent bei 850 Euro ansteigt. Der Arbeitgeber hingegen zahlt den vollen Beitrag. Zur Berechnung der jeweiligen Beitragsanteile können Sie den Gleitzonenrechner der Deutschen Rentenversicherung nutzen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank,

was ändert sich den für den Arbeitnehmer, wenn er von Minijob auf Midijob ändern würde??

Insbesondere welche Nachteile ?

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:
Nur, dass er einen reduzierten Sozialversicherungsbeitrag bezahlen muss.
Dafür hat er auch Vorteile, er ist gegen Arbeitslosigkeit versichert und zahlt in die Rente ein und hat eine Krankenversicherung
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.