So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1348
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bin bei einem Personaldienstleister in Anstellung

Kundenfrage

Sehr geehrtes justanswer-Team,
ich bin bei einem Personaldienstleister in Anstellung und befinde mich derzeit noch in der Probezeit. Mein Projekt für den Kunden des Personaldienstleisters endet am 13.11.2015. Mein Dienstleister hat mir nun während der Probezeit zum 13.11.2015 gekündigt. Das Kündigungsschreiben (per Einschreiben/Rückschein) ist mir erst am heutigen Tag persönlich zugegangen. Damit ist mir die Kündigung jedoch nicht fristgerecht zugegangen. Ich würde gern wissen, ob die Kündigung damit dennoch wirksam ist und wenn ja, zu welchem Zeitpunkt (also zum 14.11.2015) oder muss mein Arbeitgeber die Kündigung erneut aussprechen?
Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt. Wenn der Arbeitgeber Ihnen heute gekündigt hat, dann ist die Kündigung wirksam. Heute ist der 30.10. Es sind also noch genau 14 Tage bis zum 13.11. Der Oktober hat 31 Tage. Ihr Arbeitsverhältnis endet also am 13.11. Eine erneute Kündigung ist also nicht notwendig. Selbst wenn die Kündigung einen Tag zu spät wäre, wäre sie wirksam. Der Arbeitgeber könnte Ihnen auch am letzten Tag der Probezeit noch mit einer 14-tägigen Frist kündigen. Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.Sehr gerne helfe ich weiter.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich sehe gerade, dass ich mich beim Datum getäuscht habe. Heute ist der 31.10. Aber wie gesagt, der Arbeitgeber kann auch am letzten Tag der Probezeit noch mit einer 14-tägigen Frist kündigen. Auf Ihren Fall bezogen bedeutet dies, dass das Arbeitsverhältnis am 14.11. endet. Eine erneute Kündigung ist nicht notwendig. Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.Sehr gerne helfe ich weiter.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht