So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16464
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Ich beabsichtige nach Verkauf meiner orth.Praxis noch im Anstellungsverhältnis

Kundenfrage

Ich beabsichtige nach Verkauf meiner orth.Praxis noch im Anstellungsverhältnis nach BGB § 611ff. tätig zu sein. Kann der Dienstgeber bei nicht Organisation von Bedingungen die zur Diensterfüllung meinerseits notwendig sind eine Kündigung aussprechen ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank ***** ***** arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.
Bitte schildern Sie den Sachverhalt etwas konkreter.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Frau RA Schiessl,
Nach dem Verkauf möchte ich mir für 2 Jahre noch eine privatärztliche Tätigkeit im Anstellungsverhältnis der dann als BAG weiter geführten Praxis durch 2 Kollegen sichern. Vom beratenden RA der Kollegen wurde ein Vertrag nach § 611 BGB ausgearbeitet. Ich möchte mich gegen eine Kündigung durch konkurrierendes Verhalten meiner Kollegen, das u.U. zu einer geringeren Patientenzahl meinerseits führen könnte und das vereinbarte Gehalt aus Sicht der Kollegen nicht mehr rechtfertigt. Sollte dies der Fall sein steht für mich die Frage ob es sich dann um eine ausserordentliche Kündigung handelt oder aber meinerseits die Forderung nach Herstellung von Bedingungen ,die meine Tätigkeit wieder ermöglichen, erhoben werden kann.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bitte klicken Sie auf mein Profi, da sehen Sie meine Emailadresse.
Sie können dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit mir kommunizieren und mir genau schildern , was Sache ist und auch das Kündigungsschreiben hochladen
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich kann Ihnen leider mit den wenigen Informationen, die Sie mir gegeben haben, nicht weiterhelfen
Bitte schieben Sie noch ein paar Details nach
wie genau schaut die Kündigung aus ?
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchende, das ist jetzt für beide Teile unbefriedigend, möchten Sie mich nicht anrufen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht