So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Darf ein Arbeitgeber in der probezeit kündigen obwohl man krankgeschrieben

Kundenfrage

Darf ein Arbeitgeber in der probezeit kündigen obwohl man krankgeschrieben ist und der Arzt keine Erlaubnis gibt zu arbeiten?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Auf Ihr Anliegen gehe ich wie folgt ein:
In der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis jederzeit ohne Angabe von Gründen von beiden Seiten gekündigt werden.
Eine Kündigung während der Krankheit ist zulässig und nicht somit nicht ausgeschlossen.
Soweit das Arbeitsverhältnis zum Zeitpunkt der Kündigung noch nicht 6 Monate bestanden hat, greift das Kündigungsschutzgesetz nicht, so dass die Kündigung arbeitsgerichtlich nicht angegriffen werden kann.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?
Benötigen Sie weitere Informationen ?
Gern helfe ich weiter.
Andernfalls schließen Sie die Beratung bitte mit einer positiven Bewertung ab.
Vielen Dank.