So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16452
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo Ich habe eine Wochenstundenzahl von 20 Stunden auf 4

Kundenfrage

Hallo
Ich habe eine Wochenstundenzahl von 20 Stunden auf 4 Tage in der Woche aufgeteilt. Demzufolge habe ich immer Mittwochs frei, was in einem schriftlichen Vertrag festgehalten ist. Nun habe ich im Arbeitsvertrag 26 Arbeitstage Urlaub stehen. Um eine volle Woche Urlaub zu bekommen muß ich doch nur 4 Tage Urlaub nehmen, sehe ich das richtig? Mein Arbeitgeber möchte mir 5 Tage Urlaub abziehen.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.
Sie haben Recht
Ihr Urlaub richtet immer danach , wieviele TAGE in der Woche Sie arbeiten , nicht danach , wieviele Stunden .
Sie müssen daher nur 4 Tage urlaub nehmen um eine Woche frei zu bekommen, nicht fünf Tage
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wo kann ich das im bundesgesetzbuch oder woanders nachlesen?

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:
Das ist pure Logik, an einem Tag an dem Sie nicht arbeiten müssen sie auch keinen Urlaub nehmen.
Explizit nachzulesen ist das nicht, weil das absolut selbstverständlich ist. Wenn sie an einem Samstag nicht arbeiten müssen Sie auch an einem Samstag keinen Urlaub nehmen
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Indirekt ableiten können Sie es aus Paragraph drei des Bundesurlaubsgesetz. Hier wird ein Urlaubsanspruch von 24 Werktagen gewährt wobei das von einer sechs Tage Woche ausgeht.
Wenn sie Montag bis Samstag arbeiten müssen sie also sechs Tage Urlaub nehmen
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich bitte um Mitteilung, ob ich es Ihnen erklären konnte

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht