So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 3088
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Ich bräuchte dringend hilfe, und werde mich kurz fassen.

Kundenfrage

Ich bräuchte dringend hilfe, und werde mich kurz fassen. Gestern habe ich durch meinen defekten handy wecker den ich auch vorweisen kann verschlafen! nun will man mich das doppelte meiner Fehlzeit nachsitzen lassen! Ist das rechtens!? und ist das noch eigenverschulden!? vielen Dank schonmal.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
um was für eine Bildungseinrichtung handelt es sich denn?
Gerne antworte ich Ihnen weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Da mein Ausbildungsbetrieb leider insolvenz gegangen ist nehme ich z.Z an einer Inititaive teil die mich wieder ins berufsleben bringen soll. Joblinge Bensheim. diese Initiative geht vom Jobcenter aus. Jedoch habe ich für eine solche Regelung nichts unterschrieben! und fühle mich unrecht behandelt. Das kanns nicht sein!

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank ***** ***** weitere Konkretisierung.
Zunächst sind Sie natürlich selbst dafür verantwortlich, dass Sie rechtzeitig in die Einrichtung kommen, wenn dort bestimmte Zeiten vorgeschrieben sind. Dies ist auch im Arbeitsleben so.
Insofern müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie rechtzeitig aufwachen und rechtzeitig den Weg zur Einrichtung einschlagen können.
Allerdings ist bei erstmaligen Fehlverhalten hier ein Nachsitzen in der von Ihnen geschilderten Art und Weise und in dem entsprechenden Umfang nicht gerechtfertigt. Insofern wäre sogar zu fragen, ob ein Nachsitzen erforderlich ist, wenn es sich hier lediglich um eine kurze Zeitüberschreitung handelt.
Hier musste man schauen, ob es eine Schulordnung gibt und ob ein Nachsitzen hier überhaupt üblich ist.
Wenn dies nicht nicht der Fall ist, müssen Sie hier überhaupt nicht Nachsitzen.
Sodann wäre auch lediglich angemessen, wenn hier der versäumten Schulstoff nachgeholt wird, hier gegebenenfalls im Rahmen der Zeit, die Sie hier nicht in der Einrichtung verbracht haben.
Insofern sollten Sie Kontakt mit der Lehrerin aufnehmen und ihr diese Auffassung durchaus schildern und ihre Bereitschaft darstellen, den versäumten Schulstoff nachzuholen, gegebenenfalls auch von zuhause aus.
Ich hoffe, dass ich Ihnen zunächst hilfreich antworten konnte und stehe Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung.
Über ihre anschließende positive Bewertung freue ich mich.
Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich bin 4stunden zu spät gekommen soll jetzt 8 stunden nachsitzen, stoff wurde keiner verpasst, lediglich die Zeit vorm Pc auf der suche nach praktiken und ausbildungstellen. Bin ich jetzt im Recht? und kann ich wiederspruch einlegen gegen eine abmahnung? die zur sanktionen führen könnte?

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Gab es denn eine Abmahnung?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Nein aber wird es geben wenn ich mich dagegen sträube.

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es dürfte hier auf die zu Grunde liegenden Ordnungen oder Vereinbarungen ankommen, die Sie hier mit dem Bildungsträger getroffen haben. Wenn diese ein solches Nachsitzen vorsehen, könnte hier zumindest eine angemessene Sanktion möglich sein. Insofern müssten Sie hier die entsprechenden Ordnungen oder Vereinbarungen schauen, ob hier überhaupt die Möglichkeit einer solchen Sanktion besteht.
Sodann wäre die Angemessenheit der Maßnahme zu beurteilen, wobei ich hier auf ein vorgenanntes verweisen darf.
Insbesondere, wenn Sie hier auch nichts versäumt haben, dürfte die Verdoppelung nicht rechtens sein, sondern lediglich die Nachholung der verpassten Aufgaben oder Tätigkeiten.
Dies dürfte als Erziehungsmaßnahmen auch ausreichend sein
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

tut mir sehr leid, aber ich kann damit nichts anfangen...also nochmal die fakten! habe für diese regelung nie unterschrieben! habe das erste mal verschlafen durch vorweisbaren defekten wecker! ansonsten war ich entweder Krank. entschuldigt oder war hier und habe aufmerksam mit gearbeitet! kann ich nun gegen die 8 stunden nachsitzen gehen obwohl ich nur 4 zu spät kam oder nicht? entschuldigen sie aber ich muss nun wissen wer im recht ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht