So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1352
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich besitze ein Geschäft

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich besitze ein Geschäft und mein Ehemann arbeit derzeit bei mir ohne Bezahlung. Wie ist es, wenn ich ihn für einige Stunden anstelle, damit er sozialversicherungspflichtig wird, er aber über den Vertrag hinaus noch Stunden als unbezahltes mitarbeitendes Familienmitglied absolviert. Ist das möglich oder gibt es Probleme mit dem Mindestlohngesetz bei eventuellen Kontrollen? Ab welcher Stundenanzahl wird ein mitarbeitender Ehegatte überhaupt versicherungspflichtig? Oder kann er so viele Stunden ohne Bezahlung arbeiten, wie er möchte? Mit freundlichen Grüßen Frau ********

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

kontakt@justanswer.de oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team