So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 22364
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, folgender Sachverhalt. Mein Partner ist beruflich

Kundenfrage

Guten Tag,
folgender Sachverhalt. Mein Partner ist beruflich viel im Ausland und muss laut seinem Arbeitgeber nach Beendigung der Dienstreise immer zurückkehren. D.h., wenn er sich z.B. in Korea befindet und im Anschluss dort seinen Urlaub verbringen möchte, ist dies nicht möglich. Wie ist hier die Rechtslage bzw. gibt es hierfür überhaupt Eine?
Vielen Dank ***** ***** Rückantwort.
Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Eine solche Anordnung ist nur kraft ausdrücklicher arbeitsvertraglicher Regelung möglich - könnten Sie die Regelung aus dem Arbeitsvertrag Ihres Partners bitte kurz hier wiedergeben?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Herr Hüttemann,

dazu muss ich mit meinem Partner sprechen bzw. nach der Dienstvereinbarung fragen. Dort müsste es dann ja fixiert sein.

Ich melde mich schnellstmöglich wieder.

Viele Grüße

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
In Ordnung.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Morgen Herr Hüttemann,

ich konnte jetzt mehr in Erfahrung bringen. In seinem Arbeitsvertrag ist betr. Deinstreisen in Verbindung mit Urlaub nichts genannt. Jedoch gibt es eine Reiserichtlinie in der geschrieben ist, dass Dienstreisen in Verbindung mit Urlaub nicht gestattet sind.

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Eine allgemeine Regelung in einer angeblichen "Reiserichtlinie" (deren Existenz mir gänzlich unbekannt ist) ist selbstverständlich NICHT ausreichend! Es wäre allenfalls denkbar (daher auch meine Nachfrage), dass eine solche Vereinbarung auf der Basis einer ausdrücklichen arbeitsvertraglichen Regelung getroffen worden ist. Kraft einer seolchen Regelung könnte Ihr Partner verpflichtet sein, nach Dienstreiesen umgehend zurückzukehren - aber auch dieses nur, wenn hierfür ein schutzwürdiges und berechtigtes Interesse des Arbeitgebers an der unverzüglichen Rückkehr besteht, welches sich aus einer solchen arbeitsvertraglichen Regelung ergeben müsste.

Unter den hier vorliegenden Umständen existiert aber nicht einmal eine solche Regelung in dem Arbeitsvertrag Ihres Mannes. Das bedeutet, dass Ihr Partner NICHT an die arbeitgbereseitige Vorgabe rechtlich gebunden ist, wonach er nach einer Dienstreise zunächst nach Deutschland zurückkehren soll. Diese Anordnung ist auch nicht mehr von dem Weisungs- und Direktionsrecht des AG gedeckt, denn natürlich muss es Ihrem Partner unbenommen bleiben, nach Erledigung des dienstlichen Aufenthaltszweckes in dem Land zu bleiben und dort einen Urlaub zu verbringen. Die entgegenstehende Anordnung des AG ist willkürlich, benachteiligt Ihren Partner in unangemessener Weise, und es existiert für diese Anordnung keine Rechtsgrundlage!

Ihr Partner ist daher nicht zur Befolgung der Anordnung verpflichtet.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie denn noch eine Nachfrage, die ich nicht erhalten habe?

Nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten" für etwaige Nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Sie haben eine umfassende Rechtsberatung in Anspruch genommen.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflichst, gemäß den Vertragsbedingungen dieses Portals eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann. Niemand arbeitet umsonst!!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt