So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1351
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich arbeite bei einem Medienunternehmen im Bereich TV und Kino-Einkauf.

Kundenfrage

Ich arbeite bei einem Medienunternehmen im Bereich TV und Kino-Einkauf. Während einer Dienstreise habe ich einen Film entdeckt, den ich nun eigenständig ins Kino bringen will. In meinem Arbeitsvertrag ist eine Klausel enthalten, die mir verbietet, den Unternehmensinteressen widerstrebenden eigenwirtschaftlichen Interessen nachzugehen.
Was kann im schlimmsten Fall passieren? Kündigung, nehme ich an. Ich habe nirgendwo von einer Vertragsstrafe gelesen - gäbe es dafür eine Grundlage? Oder kann man das ausschließen?
Gerne schicke ich Ihnen auch den Text des entsprechenden Paragrafen.
Danke ***** ***** Grüße
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Mal ganz von den arbeitsrechtlichen Konsequenzen abgesehen: wer hat die Rechte an dem Film?