So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Hallo, ich habe vor zwei Jahren einen unbefristeten Arbeitsvertrag

Kundenfrage

Hallo,
ich habe vor zwei Jahren einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei meinem damaligen Arbeitgeber gekündigt. Die Firma hat nun wieder starkes Interesse an meiner Person für eine neu zu besetzende Stelle.
Darf die Firma mich für diese Stelle befristet einstellen?
Da ich ja schon mal unbefristet in der Firma gearbeitet habe?
Vielen Dank ***** *****!
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Gmöhling
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 2 Jahren.
RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

1. Eine solche Einstellung mit einem befristeten Arbeitsvertrag ist möglich. Dies daher da Sie das vormalige Arbeitsverhältnis selbst gekündigt haben und zwischen dem alten Arbeitsverhältnis und dem potentiellen neuen Arbeitsverhältnis eine erhebliche Zeitspanne vergangen ist. Insoweit schließt dies ein Folgebfristung oder ein Folgearbeitsverhältnis aus.

2. Im Ergebnis kann die Firma Ihnen einen befristeten Arbeitsvertrag vorlegen bei dem die Befristung auch wirksam ist.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

JACUSTOMER-vkpvc2yf- :

Vielen Dank, ***** ***** mir sehr weiter geholfen.

RASchroeter :

Gerne. Für eine positive Bewertung bin ich dankbar.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht