So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16454
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

bEI MIR WURDE VOR VIERZEHN jAHREN DAS rUHEN DER ÄRZTLICHEN

Kundenfrage

bEI MIR WURDE VOR VIERZEHN jAHREN DAS rUHEN DER ÄRZTLICHEN aPPROBATION ANGEORDNET:8sTRAFTAT.RÄUBERISCHE eRPRESSUN UNTER ERHEBL:aLKOHOLEINFLUSS9
wIE STEHEN DIE cHANCEN ERFAHRUNGSGEMÄ?; EIN WIEDERERLANGEN DER<aPPROBATION ZU BEANTRAGEN 8kEINE WEITEREN sTRAFTATEN9 ODER SELL:eRKRANKUNGEN9
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.
Darf ich fragen
Wozu wurden Sie denn verurteilt ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

2 jAHRE fREIHEITSSTRAFE

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank .
Sie bekommen die Approbation zurück , wenn Sie die Würdigkeit, den Beruf des Arztes auszuüben zurück erlangt haben.
Das ist dann der Fall, wenn sich die Sachlage bei Ihnen zum Guten gewendet , Sie das Vertrauen zurück erlangt haben .
Sie müssen sich also straffrei geführt haben
Es sind bei der Betrachtung Art und Schwere des Fehlverhaltens und auch der zeitliche,Abstand zu berücksichtigen .
Das ist eine Prognoseentscheidung.
Bei Ihnen liegt zwar ein Verbrechen vor, allerdings ist das lange her und Sie standen unter Alkoholeinfluss .
Zudem ist eine räuberische Erpressung schnell passiert , auch bei Vorfällen, die man als Laie als nicht so schlimm einstufen würde.
Stellen Sie den Antrag und legen Sie vor,dass Sie sich beanstandungsfrei geführt haben .
Das müssen Sie möglichst genau belegen , mitteilen Was Sie gemacht haben in der Zwischenzeit.
Hilfreich wäre es Therapien in Nachweis zu bringen.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ICH DANKE ***** *****; EINE SO SCHÖNE NACHRICHT HABE ICH LANGE NICHT MEHR BEKOMMEN:

gOTT SCHÜTZE sIE

****

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ihnen alles Liebe und Gute und den netten Wunsch zurück
Bitte noch positiv bewerten !
Wenn Sie Hilfe mit dem Antrag brauchen , gerne
Machen Sie den ausführlich und fügen Sie Leumundszeugnisse bei, von Leuten, die Sie kennen.
Man muss sehen dass Sie sich geläutert haben und so eine Tat nicht mehr vorkommt.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hier ist noch ein Link zu einer Entscheidung , die sagt Ihnen auf was es ankommt
http://www.jusmeum.de/urteil/vg_freiburg/b87b500cd7c67c8cc6b4db795a9e9c37c910c878fd99d77c3d791bf47fa0b44f?page=4
Wichtig ist es erst da, wo es heißt Entscheidungsgründe
Bitte noch kurz positiv bewerten
Erst dann werde ich bezahlt
Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Darf ich höflich fragen, warum Sie mich für meine Arbeit für Sie an einem Sonntag nicht gerne bezahlen wollen.
Ist noch etwas unklar?
Wenn ich Ihre Frage beantworten könnte bitte ich um Bezahlung durch einen Klick auf einen lachenden Smilie
Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, Sie haben sich meine Antwort zwischenzeitlich angesehen, jedoch noch nicht positiv bewertet. Bitte teilen Sie mir, mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht. Ich werde Ihnen umgehend behilflich sein. Vielen Dank.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, Sie haben sich meine Antwort zwischenzeitlich angesehen, jedoch noch nicht positiv bewertet. Bitte teilen Sie mir, mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht. Ich werde Ihnen umgehend behilflich sein. Vielen Dank.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Ich bitte noch einmal höflich, mich zu bewerten und für meine Arbeit zu bezahlen
Danke
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, Sie haben sich meine Antwort zwischenzeitlich angesehen, jedoch noch nicht positiv bewertet. Bitte teilen Sie mir, mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht. Ich werde Ihnen umgehend behilflich sein. Vielen Dank.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich hoffe, Sie verstehen, dass ich für meine Antwort sehr gerne bezahlt wurde, was bis jetzt leider noch nicht erfolgt ist.
Bitte auf einen lachenden Smilie klicken
Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, Sie haben sich meine Antwort zwischenzeitlich angesehen, jedoch noch nicht positiv bewertet. Bitte teilen Sie mir, mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht. Ich werde Ihnen umgehend behilflich sein. Vielen Dank.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, Sie haben sich meine Antwort zwischenzeitlich angesehen, jedoch noch nicht positiv bewertet. Bitte teilen Sie mir, mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht. Ich werde Ihnen umgehend behilflich sein. Vielen Dank.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Mahn3
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht