So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich wurde von meinem Arbeitgeber (Callcenter in Portugal!)

Kundenfrage

Ich wurde von meinem Arbeitgeber (Callcenter in Portugal!) suspendiert, da ich ungenutzte Payback Punkte für mein Kundenkonto genutzt habe. Meines erachtens ist dies lt. Geschäftsbedingungen von Payback und Expedia nicht verboten. Expedia prüft auch vor der Gutschrift, ob das OK ist.
Nun wurde ich vom Arbeitgeber deswegen suspendiert und prüft weitere Schritt wie: Freistellung, Kündigung und Schadensersatz.
Wie ist hier die Rechtslage in Bezug auf Arbeitsrecht und auch ob mein Vorgehen den Bedingungen der beiden o.g. Firmen wiederspricht.
Danke!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.
Welches Arbeitsrecht findet denn auf Ihr Arbeitsverhältnis Anwendung ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Frau Schiessel,

es gilt das portugisische Arbeitsrecht. In dem Schreiben wird auf "Termos Artigo 352° & 354° do Código Trabalho bezug genommen.

Ich habe einen port. Arbeitsvetrag und eine englische Kopie. Port. Sprachkenntnisse sind keine Bedingung für die Anstellung da in Lissabon für den deutschen Markt arbeite.

Mit freundlichen Grüßen

***

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
ich melde Ihren Fall, dann bekommen Sie Ihr Geld wieder
wir sind leider nur für deutsches Arbeitsrecht