So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1351
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo, ich arbeite jetzt seit 13 Jahren bei einem Münchner

Kundenfrage

hallo, ich arbeite jetzt seit 13 Jahren bei einem Münchner Taxifahrer. nun hat er seinen betrieb verkauft und der neue Chef möchte die Vergünstigungen und das Gehalt des alten nicht bezahlen und gibt auch weniger Urlaub. wenn ich den Vertrag nicht unterschreiben, müsste er mich kündigen . ist bei einer betriebsubernahme der neue Chef nicht verpflichtet , die Vergünstigungen weiter zu bezahlen und den alten arbeitsvertrag übernehmen. mein Chef hatte mich erst drei Wochen vor der betriebsubernahme davon unterrichtet. kann ich auf die Umschreibung des alten Vertrages bestehen und darf er mich betriebsbedingt kündigen. vielen dank ***** ***** Hilfe und die Antwort. Ingrid Ritter
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

darf ich Sie höflich fragen:

Würde denn ein Grund bestehen, Sie betriebsbedingt zu kündigen? (Umstrukturierung, Schlechte Auftragslage,...)





Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt