So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-steininger.
ra-steininger
ra-steininger, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 304
Erfahrung:  Rechtsanwalt seit 2002
57738891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-steininger ist jetzt online.

Ich kämpfe seit 01.08.2010 um meinen Arbeitsplatz. Ich bin

Kundenfrage

Ich kämpfe seit 01.08.2010 um meinen Arbeitsplatz. Ich bin mittelerweile 56 Jahre und erhalte keinen Arbeitsplatz mehr. Ein Rechtsanwalt hat einfach einen Vergleich über meinen Kopf hinweg abgeschlossen obwohl ich es nicht wollte, der 2 Anwalt den ich fand luxste mir die Beweise gegen den 1. Anwalt ab. der 3. Anwalt sorgte für das Aus vor dem Landesarbeitsgericht, ich bin inzwischen vor dem finanziellen Ruin, verliere das Haus, die EHe steht vor dem aus, mir glaubt keiner mehr, die Anwälte wollen einen Vorschuss von 800€, das kann ich einfach nicht, die Richterin am Arbeitsgericht rückt die BEweise nicht heraus, Sie manipuliert mich von anfang an und behauptet das alles in einen gesetzlichen Rahmen ist. Kein anderes Gericht hilft bzw. mischt sich ein. Ich benötige Anwalltliche schnelle Hilfe.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

letztendlich haben Sie zum einen die Möglichkeit, Prozesskostenhilfe zu beantragen. Dann werden die Kosten bei Bewilligung des eigenen Anwaltes vom Staat übernommen.

 

Über einen Anwalt können Sie jederzeit Einsicht in die Gerichtsakte nehmen und so wieder an die Unterlagen kommen.

 

Gerne bin ich Ihnen weiterhin behilflich!

Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 3 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?