So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16954
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Email Signatur: Was sind die vorgeschriebenen Angaben, die

Kundenfrage

Email Signatur:
Was sind die vorgeschriebenen Angaben, die eine geschäftliche email-Signatur im Minimum beinhalten muss?

Desweiteren:
Vertriebsaussendienst ist für 2 rechtliche Firmen tätig.
Welche muss in der email - Signatur angegeben werden? Die Firmierung, bei der er angestellt ist oder beide?

Vielen Dank
Marion Kurz
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.



Bei geschäftlichen Emails muss enthalten sein



Der genaue Name der Firma, inklusive Rechtsform, ZB GmbH


Die Anschrift der Gesellschaft

Das Registergericht und die Handelsregisternummer

Der Name aller Geschäftsführer und ggf der Aufsichtsratsvorsitzenden

Bei Unternehmen wie GmbH und Co KG alle Angaben zur persönlich haftenden Gesellschaft



Zusätzlichlich sollten die Kontaktdaten enthalten sein.


Sie muss gut lesbar sein.




Wenn Sie bei einer Geselllschaft angestellt sind und für die andere tätig sind , müssen beide angegeben werden.


Die Firma für die Sie tätig sind wird durch Ihre Erklärung ja ebenfalls berechtigt und verpflichtet.


Es soll die Kontaktaufnahme erleichtert werden und die erfolgt nunmmal über die Firma, bei der Sie angestellt sind.






Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank