So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 21866
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Arbeite in einen der groessten deutschen Vergnuegungsparks

Kundenfrage

Arbeite in einen der groessten deutschen Vergnuegungsparks und wohne in einer von meinem Arbeitgeber zur Verfuegung gestelltem Appartment. Gestern waehrend meiner Arbeitszeit wurde mir mitgeteilt das ich heute an meinem frein Tag in ein Gebaeude in der Naehe umziehen muss.....morgen muss ich um 11 Uhr wieder arbeiten. Ist das legal?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Enthält Ihr Arbeitsvertrag hierzu denn eine besondere Regelung?


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Bitte kontaktieren sie [email protected]....Weiss allerdings nicht ob er die direkt lesen kann ..er arbeitet im Europa Park....und das ist jetzt das 2te Mal das er umzieht ...als Koch hat er sowie so wenig frei und das kann ja nicht sein das er an seine noch nicht mal zwei zusammen haengenden freien Tagen umziehen muss ......mit 8 Std Vorlauf.-......ich bezahle das fuer ihn weil ich einfach der Meinung bin das auch Koeche eine gewisse Unterstuetzung im Arbeitsrecht haben muessen..oder ...bin selbst Vollzeit taetig .....und bekomme 1 Tag Sonderurlaub...


 

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellungen!

Unter diesen Umständen ist die Rechtslage eindeutig: Den Arbeitgeber trifft gegenüber seinem Arbeitnehmer eine Schutz- und Fürsorgepflicht auf der Grundlage des bestehenden Arbeitsvertrages.

Diese Schutz- und Fürsorgepflicht gibt es dem Arbeitgeber indem hier vorliegenden Fall auf, den Umzug zeitlich so zu legen und zu planen, dass der betroffene Arbeitnehmer sich darauf auch rechtzeitig einstellen und entsprechende Vorbereitungen treffen kann.

Diese Schutz- und Fürsorgepflicht hat der Arbeitgeber hier grob verletzt, denn die Umzugsmaßnahme hat einen viel zu geringen zeitlichen Vorlauf, und insbesondere darf der Umzug nicht während der freien Tage des Mitarbeiters erfolgen.

Im rechtlichen Ergebnis ist daher die Anordnung des Arbeitgebers nicht rechtens.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Haben Sie eine Nachfrage, die ich möglicherweise nicht erhalten habe (es gibt derzeit technische Probleme auf der Seite)? Nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten" für etwaige Nachfragen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Seien Sie so freundlich, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich sehe, Sie sind wieder online: Leider habe ich Ihre Nachfrage noch immer nicht erhalten - es gibt derzeit technische Probleme. Senden Sie mir Ihre Nachfrage bitte an:

[email protected]

Ich werde Ihnen anschließend hier umgehend antworten.

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht