So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Guten Morgen , meine Frage an sie ich war bis August diesen

Kundenfrage

Guten Morgen , meine Frage an sie ich war bis August diesen Jahres in Mutterschutz .Mein Chef konnte mir nach der Mutterschutz nur Vollzeitstelle anbieten wobei ich lieber als Teizeit beschäftigt wäre .Wir haben ein Aufhebungsvertrag gemacht , weil ich ein andere Stelle gefunden hatte als Teilzeit.Hab jetzt drei Monate bei der neuen Stelle gearbeitet und gestern wurde mir mitgeteilt das ich ab Janauar nicht mehr beschäftigt werde , weil eine Frau wieder nach Mutterschutz doch arbeiten will .Hab ich jetzt Recht auf Arbritslosengeld?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA_UJSCHWERIN :

Werter Fragesteller, zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

RA_UJSCHWERIN :

In jedem Fall sollten Sie sich unbedingt sofort arbeitslos melden.

RA_UJSCHWERIN :

Soweit in Ihrem Aufhebungsvertrag mit dem vorherigen Arbeitgeber nicht der Passus enthalten ist, dass der Aufhebungsvertrag geschlossen worden ist, um eine betriebsbedingte Kündigung zu vermeiden, sollten Sie sich vom vorherigen Arbeitgeber schriftlich bestätigen lassen, dass er Ihnen den Arbeitsplatz gekündigt hätte, wenn Sie den Aufhebungsvertrag nicht geschlossen hätten.

RA_UJSCHWERIN :

Dann haben Sie ab Januar auch einen Anspruch auf Arbeitslosengeld und müssen keine Sperrzeiten befürchten.

RA_UJSCHWERIN :

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Wenn Sie noch Fragen haben, stellen Sie diese bitte.

JACUSTOMER-kgcd7x07- : Mit den Alten Chef haben wir uns mündlich geeignet wenn wir von uns nichts hören hat er gesagt ist das so wie Aufhebungsvertrag hat er gesagt.Wie wir mein Arbeitslosengeld berechnet jetzt?
RA_UJSCHWERIN :

Aufgrund der Elternzeit wird hier wohl eine fiktive Berechnung Ihres Arbeitslosengeldes vorgenommen werden. Die Höhe hängt dann von Ihrer beruflichen Qualifikation ab. Dies lässt sich im Vorfeld betragsmäßig schwer abschätzen. Hier sollten Sie die Beratung des Arbeitsamtes in Anspruch nehmen.

JACUSTOMER-kgcd7x07- : Ok Danke also ich gehe aufjedenfall nicht leer aus meinen sie?(kriege Arbeitslosengeld)
RA_UJSCHWERIN :

Nein Sie gehen nicht leer aus. Sie müssen sich nur umgehend arbeitslos melden. Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen. Klicken Sie hierzu bitte auf einen lachenden Smiley. Herzlichen Dank und alles Gute

JACUSTOMER-kgcd7x07- : Danke bye
RA_UJSCHWERIN :

vielen Dank und denken Sie noch an die Bewertung. Dankeschön

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht