So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.

ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1650
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-fork ist jetzt online.

Hallo Rebuero, muss ich nach der Urlaubsbesprechung die muendlich

Kundenfrage

Hallo Rebuero, muss ich nach der Urlaubsbesprechung die muendlich mit allen mitarbeitern bei der monatlichen Dienstbesprechung besprochen wurde,es hinnehmen das sie die Wochen Urlaub die die Chefin muendlich vor allen Mitarbeitern zugesagt hat verschiebt?Und mich dann schrifltich per Nachricht ueber den haus computer informiert das sie meinen Urlaub verschieben muss, so das ich keinen Sommerurlaub habe sondern erst im September?Dazu muss ich noch sagen das ich schon ueber 20 Jahre in der Firma (ichtenSeniorenzentrum )bin und es auch bekannt ist das ich auf dem Campingplatz meist meinen Urlaub verbringe.Was kann ich jetzt tun?ich habe erstmal die Verschiebung abgelehnt. und nun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Der Urlaub war noch nicht genehmigt ?

Wenn nein, mit wieviel Vorlauf werden Urlaubsanträge genehmigt ?

Welche Gründe werden für die Verschiebung angegeben ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Nein der Urlaub war nur muendlich bestätigt,darf meine chefin ohne meine Zustimmung einfach eine Woche streichen?Also nur zwei Wochen anstatt drei?Sie hat angegeben das ich ja letztes Jahr drei Wochen im Sommer hatte und jetzt andere Arbeitnehmer dran sind,kann ich auf das Gewohnheitsrecht hinweisen?und ich bin auch nicht in der Ferienzeit da ich keine kleinen Kinder habe.

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Wann hatte Sie Ihnen den Urlaub mündlich bestätigt ?

Sind Ihnen andere Kollegen bekannt, die gerade den Ihnen zugesagten Zeitraum in den Sommerferien konkret beanspruchen möchten ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sie hat den Urlaub auf der Dienstbesprechung allen mitarbeitern muendlich zugesagt, und das sie das so an das Büro Chefin weitergibt.Es betrifft nicht die ferienzeit,da es garnicht um die Ferienzeit geht.Ich soll fuer eine andere Arbeitskollegin die auch keine kleinen Kinder hat verzichten.

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Haben Sie versucht mit der Arbeitskollegin zu sprechen ?

Lässt sich eventuell durch ein Verschieben der Woche nach vorne oder hinten eine einvernehmliche Lösung erzielen, die für beide akzeptabel ist ?

Oder liegt die betreffende Woche so, dass nur eine "entweder oder" Entscheidung geben kann ?

Dass sie beide gleichzeitig in den Urlaub gehen, scheidet aufgrund des Personalschlüssels vermutlich aus ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ja genau der Personalschluessel ist so eng,das es nur eine entweder oder Entscheidung gibt.Also ich soll auf die einzige letzte Sommerurlaubswoche ende August verzichten.Ich habe aber meinen Urlaub mitte August eingereicht,und bin schon mehr oder weniger freiwillig in die Septemberwochen gegangen,ich will jetzt wissen ob dieses rechtens ist,da ich ja schon zwei Wochen geschoben habe.Was kann ich jetzt tuen damit sie mich nicht aus der Woche rausnehmen kann ?Oder ist es ihr Recht mich zu verschieben,sie muss doch auch meine Wünsche laut Arbeitsrecht berücksichtigen!Ausserdem arbeite ich nur Teilzeit 50Prozent.

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich werden Ihnen in ca. 10 Minuten geantwortet haben. Bis gleich.
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.



Maßgeblich ist aber die gesetzliche Regelung. Nach § 7 I S. 1 BUrlG gilt: „Bei der zeitlichen Festlegung des Urlaubs sind die Urlaubswünsche des Arbeitnehmers zu berücksichtigen, es sei denn, dass ihrer Berücksichtigung dringende betriebliche Belange oder Urlaubswünsche anderer Arbeitnehmer, die unter sozialen Gesichtspunkten den Vorrang verdienen, entgegenstehen.“


Wenn betrieblich kein Einlenken so erwarten ist, müssten Sie notfalls Ihren Urlaubsanspruch gerichtlich feststellen lassen.

Dies ist jedoch nur der zweitbeste Weg, weil er regelmäßig das Betriebsklima vergiftet.

Vorrangig sollte zunächst das vertrauensvolle 4-Augen Gespräch mit der Chefin und der anderen Kollegin sein. Zeigen Sie Ihre Interessenlage und die rechtliche Situation auf. Vielleicht lässt sich ein Kompromiss finden, indem Sie z.B. der Kollegin für das nächste Jahr den Vortritt einräumen.

Das Problem besteht hier darin, dass Sie eine betriebliche Übung gerade nicht geltend machen können. Denn gerade die Urlaubsplanung steht immer unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Chefin, sodass an sich bereits kein Vertrauenstatbestand entstehen kann.

Dies wäre nur anders, wenn man Ihnen den Urlaub bereits offiziell genehmigt hätte.

Sie können natürlich dahingehend argumentieren, dass Sie durch die mündliche Abrede bereits jetzt schon Dispositionen getroffen haben, die Sie ohne Nachteile nicht ändern können.


Wenn hier wirklich alle Stricke reißen sollten, würde ich Ihnen empfehlen, die 1 Urlaubswoche anders zu verplanen statt den arbeitsrechtlichen Konflikt zu suchen.

Denn zum einen ist dann das Arbeitsklima vergiftet und zum anderen ist Ihre Rechtsposition keineswegs so sicher, dass Sie damit vor dem Arbeitsgericht Erfolg hätten. Und eine Niederlage vor dem Arbeitsgericht wäre für Sie ganz fatal ( schlechtes Arbeitsklima, Prozess verloren, Urlaub nicht so bekommen wie gewollt).





Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.

Haben Sie noch Nachfragen oder Verständnisprobleme ?

Dann stellen Sie bitte Ihre Nachfrage ("Antworten Sie dem Experten").

Ansonsten möchte ich höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten.

Erst durch die positive Bewertung meiner Antwort durch Sie wird mein Anteil an Ihrer Auszahlung an mich ausbezahlt.

Sie bewerten meine Antwort positiv, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Da eine Zahlung nicht erfolgte, die Beratung zudem nicht abgeschlossen war, gebe ich die Frage frei und betrachte sie von Anfang an als gegenstandslos.


Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1311
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1311
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1255
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Schiessl Claudia

    Schiessl Claudia

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1796
    Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    497
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    264
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    262
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht