So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Ich habe ein unbefristetes Arbeitsverhältnis als Bäckereifachverkäuferin,

Kundenfrage

Ich habe ein unbefristetes Arbeitsverhältnis als Bäckereifachverkäuferin, seit 1,5 Monaten ohne schriftlichen Arbeitsvertrag. Ich möchte nun dieses Arbeitsverhältnis kündigen, da ich bei 7,5 Std. oder bei 8.oo Std Arbeit keine Pause erhalte. Laut Arbeitsrecht habe ich eine Kündigungsfrist von 12 Wochentagen. Das würde bedeuten, daß ich das Arbeitsverhältnis zum 15. oder zum 30. jeden Monats kündigen kann. Ist dies korrekt?
Ich habe dies bezüglich schon eine Neue Stelle in Aussicht und ich möchte die Kündigung Formgerecht aussprechen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA_UJSCHWERIN :

Werte Fragestellerin, gerne nehme ich mich Ihrer Anfrage an. Wurde denn zwischen Ihnen und dem Arbeitgeber eine Probezeit vereinbart?

JACUSTOMER-6ojzrorv- :

Nein

RA_UJSCHWERIN :

Können Sie mir dann mitteilen, wie Sie auf eine Kündigungsfrist von 12 Werktagen kommen?

JACUSTOMER-6ojzrorv- :

In den Handwekberufen ist ein 15. tägiges Kündigungsrecht in dem Arbeitsrecht , bei Arbeitnehmer einer Arbeitnehmerkündigung vorgesehen. Dies würde bedeuten entweder auf den 15. jeden Monats oder auf den 30. jeden Monats zu Kündigen.

RA_UJSCHWERIN :

der Tarifvertrag für das Bäckereihandwerk sieht aber eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. oder Ende des Monats vor.

RA_UJSCHWERIN :

gerne beantworte ich Ihre Rückfragen, können Sie mir diese bitte mitteilen?

RA_UJSCHWERIN :

vielen Dank für Ihre Wertschätzung. Ich habe Ihnen die gesetzlich vorgeschriebene Kündigungsfrist mitgeteilt. Wenn Sie keinen anderen Arbeitsvertrag haben, der eine andere Kündigungsfrist ausweist, müssen Sie sich hieran schon halten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht