So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.
Advopro
Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Zweites Staatsexamen Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Advopro ist jetzt online.

Hallo Zusammen, ich habe zum 01.08 gekündigt und mir wurde

Kundenfrage

Hallo Zusammen,

ich habe zum 01.08 gekündigt und mir wurde gesagt das ich in der 1ten Jahreshälte zuviel Urlaib genommen habe. Vertraglich habe ich 25 und bis zum 30.06. habe ich 18 Tage genommen. Damit wäre mein letzter Arbeitstag der 25te.

Ich habe aber noch 4 nicht verbuchte Urlaubstage offen.

Ist das korrekt?!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 4 Jahren.

Advopro :

Sehr geehrter Ratsuchender,

Advopro :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Advopro :

Wenn ich sie richtig verstanden habe, haben sie nach ihrem Arbeitsvertrag 25 Tage Erholungsurlaub.

JACUSTOMER-04uu4mca- :

richtig

JACUSTOMER-04uu4mca- :

und mir wird nun gesagt das ich in der 1ten jahreshälte zuviel urlaub genommen habe, ganze 3 tage

Advopro :

Wenn ich sie weiterhin richtig verstanden habe, haben sie in diesem Jahr bereits mehr als die Hälfte des Jahres (also sechs Monate) gearbeitet. In diesem Fall haben sie einen Anspruch nach dem Bundesurlaubsgesetz auf den vollen Jahresurlaub. Wenn sie also erst 18 Tage genommen haben, haben sie noch einen Anspruch auf sieben Urlaubstage.

Advopro :

Nein, Sie haben nicht zuviel Urlaub genommen und Sie haben noch 7 Tage, s.o

Advopro :

ich hoffe ihre Anfrage zu ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben.

Advopro :

über eine positive Bewertung wurde ich mich sehr freuen.

JACUSTOMER-04uu4mca- :

ja ich bin in dem unternehmen seid dem januar 2012 beschäftigt

Advopro :

Sollte noch etwas unklar sein, so zögern sie bitte nicht nachzufragen.

Advopro :

mit freundlichem Gruß von der Nordsee

JACUSTOMER-04uu4mca- :

also muss mein arbeitgebe mir die 7 tagen anrechnen

Advopro :

Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Advopro :

Nein, Sie können noch 7 Tage Urlaub nehmen.

JACUSTOMER-04uu4mca- :

egal ob diese schon teilweise verbucht worden sind oder nicht

Advopro :

Dass es bis zum 1. August ja noch möglich.

Advopro :

Sollte der Arbeitgeber ihnen aus betrieblichen Gründen keinen Urlaub geben können oder wollen, muss er ihnen den Urlaub abgelten, also auszahlen.

Advopro :

MfG

Advopro :

Ja richtig.

Advopro :

Es kommt nicht darauf an, ob die Urlaubstage verbucht worden sind, sondern ob diese auch tatsächlich genommen worden sind.

Advopro :

Sie haben hier also noch 7 Tage nach Ihrer Darstellung, die Sie grundsätzlich auch noch nehmen können.

Advopro :

MfG

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht