So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1351
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo brauche bei meinen aufgaben hilfe.

Kundenfrage

Hallo brauche bei meinen aufgaben hilfe.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Um was für Aufgaben handelt es sich denn?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo es geht um Verkaufsurkunde


Hier meine fragen.


 


1. Sie haben aufgrund einer Anfrage einem Kunden ein bestimmtes Angebot unterbreitet.Am 27.04. senden Sie das Angebot ab ( Deutsche Post AG, Inland). Am 25.05. trifft die Bestellung des Kunden ein.


a) Warum sind Sie an Ihr Angebot nicht mehr gebunden?


b) Wie verhalten Sie sich, wenn Sie die vom Kunden bestellte Ware inzwischen nicht mehr vorrätig haben?


c) Wie kommt es zum Vertragsabschluss, wenn Sie dem Kunden die bestellte Ware fristgemäß liefern können?


 


Bitte um ganze Antworten.


 


Nr. 3. Sie haben einem Kunden einen großen Restposten Baumwollstoffe angeboten. Über Güte und Beschaffenheit der Ware ist im Angebot nichts Näheres bestimmt. Der Kunde bestellt laut Ihrem Angebot. Was erwartet der Kunde im Hinblick auf Güte und Beschaffenheit der Ware?


 


Nr. 6 Ihr Kunde in Hamburg bestellt Ware Frei Haus, wie Sie im Angebot festgelegt hatten. Der Geschäftssitz Ihres Unternehmens befindet sich in München.


a) Was bedeutet diese Klausel?


b) Sie veranlassen den Transport der Ware zum Kunden durch einen Spediteur. Wer trägt das Risiko des zufälligen Verlustes während des Transports?


 


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das hatten wir doch gestern schon.

Schauen Sie nochmal auf den anderen Fragethread.