So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16460
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo, ich bin derzeit krankgeschrieben wegen einer ansteckenden

Kundenfrage

Hallo, ich bin derzeit krankgeschrieben wegen einer ansteckenden Angina. Meine Chefin hat mir nun gedroht, dass sie mich kündigt wenn ich nicht arbeiten gehe. Bin seit MI letzte Woche krank geschrieben und habe aber die letzte woche von daheim aus gearbeitet
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.

Ihre Chefin hat kein Recht , Ihnen zu kündigen, wenn Sie krank geschrieben sind.

Das Attest des Sie behandelnden Arztes beweist, dass Sie nicht arbeiten können.

Kündigt Sie Ihnen dennoch, so müssen Sie unbedingt darauf achten binnen 3 Wochen ab Zugang des Kündigungsschreibens bei Ihnen Kündigungsschutzklage zu erheben



Versäumen Sie diese Frist wird die Kündigung allein durch Zeitablauf rechtswirksam, auch wenn sie so nicht möglich gewesen wäre.



Bitte teilen Sie mir mit, ob ich Ihnen weiterhelfen konnte

Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?

Sehr gerne


wenn nicht bitte ich höflich um positive Bewertung

vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht