So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 22305
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

was brauche ich als polnische firma um in deutschland zu arbeiten?wenn

Kundenfrage

was brauche ich als polnische firma um in deutschland zu arbeiten?wenn ich sowohl in polen wie auch in deutschland einen wohnsitz habe aber polnische statsangehörigkeit.lebe aber in deutschland,welche papiere mus ich haben wenn ich eine firma in Polen aufmache und hier aufträge ausführen möchte
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: In welchem gewerblichen/beruflichen Bereich wollen Sie sich denn betätigen?


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

baubranche.fliesenleger allgemeine sanierungsarbeiten

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre ergänzende Mitteilung.

Zunächst einmal können Sie als polnischer Staatsangehöriger ohne Beschränkungen auch in Deutschland mit Ihrer polnischen Firma gewerbliche Aufträge auch hier in Deutschland ausführen. Es gilt insofern die EU-weite Dienstelistungsfreiheit.

Sofern Sie in Deutschland für Ihre polnische Firma in dem von Ihnen erwähnten Bereich Aufträge ausführen wollen, müssen Sie bei dem örtlichen Gewerbeamt eine entsprechende Gewerbeerlaubniskarte beantragen. Zuständig hierfür ist die Gewerbebehörde, in deren Bereich Sie Ihren Wohnsitz haben. Die Kosten hierfür liegen bei etwa 30 Euro - die Höhe ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich.

Sofern Sie dann in Besitz der Gewerbeerlaubnis sind, können Sie ohne weiteres Aufträge Ihrer polnischen Firma in Deutschland übernehmen und ausführen.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

gewerbebehörde in meiner stadt in Polen oder Deutschland? ist das Finanzamt ?oder gewerbeamt da wo mann auch gewerbe sonst anmeldet?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Sie müssen das Gewerbe hier in Deutschland anmelden, denn für Ihre polnische Firma haben Sie in Polen ja schon alle erforderlichen Erlaubnisse. Daher müssen Sie die Gewerbeerlaubnis bei der deutschen Gewerbebehörde anmelden.

Bei dem Finanzamt müssen Sie nichts anmelden - dieses erhält von der Gewerbebehörde automatisch eine entsprechende Meldung.


Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Sie müssen das Gewerbe hier in Deutschland anmelden, denn für Ihre polnische Firma haben Sie in Polen ja schon alle erforderlichen Erlaubnisse. Daher müssen Sie die Gewerbeerlaubnis bei der deutschen Gewerbebehörde anmelden.

Bei dem Finanzamt müssen Sie nichts anmelden - dieses erhält von der Gewerbebehörde automatisch eine entsprechende Meldung.


Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie so freundlich, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt