So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16757
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Meine Firma behauptet, dass die Lohnzahlungen erst am 15. Banktag

Kundenfrage

Meine Firma behauptet, dass die Lohnzahlungen erst am 15. Banktag zu überweisen sind, ich jedoch gehe davon aus, dass der Lohn am 15. des Monats auf dem Konto zu sein hat. Ich bin in der Zeitarbeit tätig (BZA-Tarif). Wer hat nun Recht ? Kann ich dagegen juristisch vorgehen ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.


Es ist hier so, dass zu diesem Zeitpunkt das Geld immer eingegangen sein muss, sonst gerät der Arbeitgeber in Verzug.

Der Lohn ist zu diesem Zeitpunkt fällig, dh er muss bei Ihnen auf dem Konto sein,


Er muss dann den Verzugssschaden , wie Zinsen etc entrichten


Es kann aber in Ihrem Arbeits- oder Tarifvertrag, den ch gerade nicht vorliegen habe eine andere Regelung enthalten sein


Ist es das nicht so muss das Geld zu dem Zeitpunkt auf Ihrem Konto sein



Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Fragen Sie gerne nach


wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um positive Bewertung
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Mein Arbeitgeber versteift sich darauf dass lt. BZA-Tarif der BANK-Tag der Überweisung gilt. Es ist so dass z. B. der 15. Banktag ein Samstag ist, die Überweisung erst am darauffolgenden Montag getätigt wird und meine Bank die Gutschrift erst am Dienstag verbucht, d. h. mein Gehalt steht mir erst zum 18. oder 19. des Monats zur Verfügung.

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



haben Sie denn den Wortlaut des Tarifvertrags zur Hand?
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

 

 

 

ich habe Ihren Tarifvertrag gefunden. Er spricht davon, dass das Gehalt spätestens zum 15. Banktag unbar ausbezahlt wird. Das bedeutet, dass Sie das Gehalt an diesem Tag auf dem Konto haben müssen ( spätestens) und nicht , dass es dann erst überwiesen wird.

 

 

Es muss ein solches Fälligkeitsdatum angegeben sein weil ab diesem ZB die Ausschlussfristen laufen

 

 

 

 

wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchendef,



Wenn Sie zu dem Thema noch Fragen haben sehr gerne
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

bitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht

Ich habe eigens Ihren Tarifvertrag gesucht und dort nachgesehen



Niemand arbeitet gerne umsosnt


vielen Dank