So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Arbeite seid 2011 für eine Weinfirma in Außendienst mein Büro

Kundenfrage

Arbeite seid 2011 für eine Weinfirma in Außendienst mein Büro habe ich in meinem Haus eingerichtet.Wenn ich zum Verkaufsbüro mußte gab es immer pro gefahrenen km 0,22 €
Sein neuesten verlangt nun der Arbeitgeber ohne km Geld die Arbeit auf verlangen im Berliner Bürow aufzunehmen.Telefonieren mit Kunder Termine absprechen. Der Arbeitgeber will nun aber kein km Geld mehr zahlen man könnte es sich ja vom Finatzamt holen.Ich verdiene aber nicht so viel das ich diese Ausgaben vom Finatzamt holen kann
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

War das vertraglich vereinbart?