So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

möchte meinen arbeitsvertrag wegen unregelmäßiger lohnzahlungen

Kundenfrage

möchte meinen arbeitsvertrag wegen unregelmäßiger lohnzahlungen kündigen ,habe auch schon neuen arbeitsplatz in aussicht(mai 2013).
jetzige kündigungsfrist ist 6 mon. da ich schon länger als 10 jahre in der fa. beschäftigt bin.
lohn sollte immer bis 15.eines mon.gezahlt werden bekomme aber seit 8/12 immer nur abschlag diesen meistens erst um den 20.des mon. den rest meistens wenn der nächste lohn schon fällig wäre .wie schreibe ich in so einem fall eine kündigung ohne die kündigungsfrist einhalten zu müssen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

troesemeier :

Ich muss zunächst nachfragen: Ist in Ihrem Vertrag ausdrücklich geregelt, dass auch für den Arbeitnehmer längere Kündigungsfristen bei längerer Betreibszugehörigkeit gelten sollen ?

troesemeier :

Ich frage dies, da die gesetzliche Kündigungsfrist nach § 622 Abs. 1 BGB vier Wochen beträgt, wenn nichts anderes vereinbart ist.

JACUSTOMER-dp2c1jnt- :

in dem arbeitsvertrag steht das die ordentlich bzw außerordentliche kündigung sich nach den gesetzlichen vorschriften richtet

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, dann gilt für Sie die gesetzliche Kündigungsfrist von 4 Wochen. Längere Kündigungsfristen gelten nur für den Arbeitgeber.

troesemeier :

Sie können daher ohne weiteres das bisherige Arbeitsverhältnis zum 30.04.2013 ordentliche kündigen.

troesemeier :

Die ordentliche Kündigung bedarf keiner Begründung. Sie muss nur schriftlich erfolgen und dem Arbeitgeber rechtzeitig zugehen.

troesemeier :

Haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

troesemeier :

Gern helfe ich weiter.

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, bestehen noch Nachfragen oder ist etwas unklar geblieben ?

JACUSTOMER-dp2c1jnt- :

in dem arbeitsvertrag ist noch ein wettbewerbsverbot worin steht das der AN sich für die dauer von von 12 mon. (nicht mehr als zwei jahre)nach ende des arbeitsverhältnisses in dem jetzigen tätigkeitsbereich zu arbeiten hat bzw. nicht für ein konkurrenzunternehmen tätig sein darf ist das rechtens

troesemeier :

Dieses Wettbewerbsverbot ist dann unzulässig und damit unwirksam, wenn es einseitig ist und kein angemessener Ausgleich für den Arbeitsnehmer vereinbart ist.

JACUSTOMER-dp2c1jnt- :

sollte in der kündigung auch die offenen zahlungen bzw. restansprüche auf lohn gefordert werden?lohnt es sich auch vielleicht eine abfindung zu beanspruchen da man ja über 10 jahre in dem unternehmen tätig war?

troesemeier :

Bei einer Eigenkündigung besteht kein Anspruch auf eine Abfindung, es sei denn dies ist einzelvertraglich oder tarifvertraglich vereinbart.

troesemeier :

Es ist im übrigen durchaus sinnvoll ausstehende Zahlungen im Zuge der Kündigung anzumahnen.

troesemeier :

Haben Sie noch weitere Nachfragen ?

troesemeier :

Falls Sie keine Nachfragen mehr haben. darf ich noch um eine abschließende positive Bewertung bitten.

troesemeier :

Nutzen Sie hierfür die Funktion: Verlassen des Chats, um zu bewerten.

troesemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

troesemeier :

Falls Sie keine Nachfragen mehr haben. darf ich noch um eine abschließende positive Bewertung bitten.

troesemeier :

Nutzen Sie hierfür die Funktion: Verlassen des Chats, um zu bewerten.

troesemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ?

Falls Sie keine Nachfragen mehr haben. darf ich noch um eine abschließende positive Bewertung bitten.


Vielen Dank und alles Gute.

 

 


Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ?

Falls Sie keine Nachfragen mehr haben. darf ich noch um eine abschließende positive Bewertung bitten.


Vielen Dank und alles Gute.