So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Guten Tag , Ich habe von meiner Firma ein Handy für meinen

Kundenfrage

Guten Tag , Ich habe von meiner Firma ein Handy für meinen Dienst als Ersthelfer. aber seit geraumer Zeit muss ich Tag und Nacht für die Alarm-Firma erreichbar sein quasi immer (24h,7 Tage die Woche). Dafür bekomme ich pauschal 100 Euro denn Monat mehr. Meine Frage ist das zulässig ? gibt es sowas wie Ausgleichzeiten oder ist die Pauschale ausreichend. Ich finde das ein wenig wenig ,dafür das ich immer erreichbar sein muss. Abgeben kann ich es auch nicht weil sie sagen ich bekomme ja mehr Geld. Danke
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

troesemeier :

Auf diese gehe ich unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung wie folgt ein:

troesemeier :

Offensichtlich haben Sie mit Ihrem Arbeitgeber eine sogenannte Rufbereitschaft vereinbart.

troesemeier :

Rufbereitschaft gilt jedoch als Ruhezeit im Sinne des Arbeitszeitgesetzes, so dass dies grundsätzlich arbeitsrechtlich nicht zu monieren ist. Die Vereinbarung eine Rufbereitschaft ist zulässig.

troesemeier :

Da die Rufbereitschaft nicht als Arbeitszeit gilt, besteht kein Vergütungsanspruch. Arbeitszeit ist nur die Zeit, in welcher Sie tatsächlich auch zum Einsatz gerufen werden.

troesemeier :

Vorliegend erhalten Sie dennoch eine Sondervergütung von 100 € als Ausgleich. Das ist in Ordnung.

troesemeier :

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Gern helfe ich weiter.

troesemeier :

Haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

troesemeier :

Ist etwas unklar geblieben ?