So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

hallo, habe per post (einfacher brief) meine fristlose kündigung

Kundenfrage

hallo, habe per post (einfacher brief) meine fristlose kündigung bekommen, mit dem wort laut:
hiermit kündigen wir das bestehende Arbeitsverhältnis fristlos.
Hilfweise fristgemäße Kündigung zum 15.03.2013.
wie soll ich mich verhalten und was kann ich tun?
MfG
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage:

troesemeier :

Ich muss zunächst nachfragen: Wann haben Sie die Kündigung erhalten ? Wie lange waren Sie bereits dort angestellt ?

troesemeier :

Was ist der Grund für die Kündigung ?

JACUSTOMER-xollayvz- :

am 16.02.2013 und geschrieben wurde sie am 14.02.2013. 3jahe angestellt,

JACUSTOMER-xollayvz- :

nicht einhaltung der arbeitsvertraglichen verpflichtungen

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die weiteren Angaben.

troesemeier :

Zunächst ist festzustellen, dass Sie die Kündigung im Hinblick auf die ordentliche Kündigung zu spät erreicht hat und damit zum 15,03.2013 nicht wirkt, sondern erst zum 31.03.

troesemeier :

Hierneben berechtigen arbeitsvertragliche Pflichtverletzungen nicht automatisch zum Recht auf außerordentliche Kündigung. Gegebenenfalls wäre ein Abmahnung ausreichend gewesen.

troesemeier :

Es ist anzuraten, umgehend einen Fachanwalt für Arbeitsrecht zu beauftragen, gegen die Kündigung arbeitsgerichtlich vorzugehen.

troesemeier :

Die Klagefrist beträgt 3 Wochen ab Zugang der Kündigung.

troesemeier :

Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ? Gern helfe ich weiter.

JACUSTOMER-xollayvz- :

mit der kündigung kam eine abmahnung vom 12.02.2013 grund, arbeitsvertragliche Pflichtverletzungen.

troesemeier :

Gleichzeitig ist nicht zulässig. Es kann nicht aus dem selben Grund eine Abmahnung erteilt werden und eine fristlose Kündigung.

troesemeier :

Sie sollten in jedem Falle gegen die Kündigung vorgehen.

troesemeier :

Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

JACUSTOMER-xollayvz- :

ja das habe ich vor, soll/muss ich montag zur arbeit gehen, und soll ich die auforderung die schlüssel des objektes bis heute 18.00uhr zu übergeben nachkommen? (stand als zusatz in der kündigung)

troesemeier :

Erst einmal brauchen Sie nicht zur Arbeit zu gehen und sollte die Schlüssel übergeben.

troesemeier :

Es ist Sache des gerichtlichen Verfahrens, die notwendigen Feststellungen zu treffen.

JACUSTOMER-xollayvz- :

danke für die info

troesemeier :

gern geschehen.

troesemeier :

Über eine abschließende positive Bewertung würde ich mich freuen.

troesemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

troesemeier :

Nehmen Sie die Bewertung bei Verlassen des Chats vor.

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller,

troesemeier :

es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

troesemeier :

Ich darf noch um eine abschließende positive Bewertung bitten.

troesemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller,

troesemeier :

es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

troesemeier :

Ich darf noch um eine abschließende positive Bewertung bitten.

troesemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern habe ich Ihnen weitergeholfen.

Bitte nehmen Sie noch eine positive Bewertung vor.

Erst hierdurch erhalte ich eine Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte nehmen Sie noch eine positive Bewertung für meine Antwort vor. Nutzen Sie hierfür die Smileys. Sollte eine Bewertung aus technischen Gründen nicht möglich sein, teilen Sie mir dies bitte mit. Vielen Dank