So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Unser Sohn (Ausbildung KFZ-Mechatroniker) hat in der Berufsschule

Kundenfrage

Unser Sohn (Ausbildung KFZ-Mechatroniker) hat in der Berufsschule im letzten Schuljahr (2011/2012) einen Verweis bekommen wegen Fehlverhalten. Daraufhin bekam er vom Arbeitgeber eine Abmahnung. Letzten Freitag bekam er einen Verweis als er bei einer Schulung bei der KFZ-Innung war - ebenfalls wegen ungebührlichen Verhaltens. Nun bekam er die zweite Abmahnung des Ausbilders und damit die Kündigung.
Ist das rechtens ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Warum hat ihn der Ausbilder auch immer abgemahnt?

JACUSTOMER-9pwcnjx6- :

Er hat die Verweise der Schule mit einer Abmahnung seinerseits beantwortet.

raschwerin :

Das verstehe ich nicht.

JACUSTOMER-9pwcnjx6- :

Wir verstehen es ja auch nicht und wollten deswegen eben eine Auskunft.

JACUSTOMER-9pwcnjx6- :

Vielen Dank - ist o.k. !

raschwerin :

Gern.

raschwerin :

Ich verstehe nicht, weshalb der Ausbilder abgemahnt hat?

raschwerin :

Hat er dies gemacht wegen des Verweises in der Schule?

raschwerin :

Hat er das damit begründet?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht