So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe soeben nach einem Streit mit meinem Arbeitgeber die Arbeitsstelle verlassen. Meine Chefin hat mich die letzten Monate psyhisch fertig gemacht, so dass mir heute der Kragen geplatzt ist.Man kann ihr nichts recht machen. Heute war das richtig, wenn man es dann so machte, war es garantiert am nächsten Tag verkehrt. Ich arbeite im Verkauf ( kleines Obstlädle). Ich möchte jetzt kündigen . Auf welches Datum ist das möglich. Ich möchte auf keinen Fall mehr arbeiten gehen. Wie verhalte ich mich. In meinem Vertrag steht : Löst die Arbeitgeberin das Arbeitsverhältnis fristlos ohne wichtigen Grund o. ordentlich ohne Einhaltung der gesetzl. Kündigungsfrist auf, so ist eine Vertragsstrafe in Höhe eines Bruttomonatsgehaltes vereibart. Das gilt auch, wenn die Mitarbeiterin zwar fristgerecht kündigt, aber keine Arbeitsleistung mehr erbringt. Die Vertragshöhe ist auch bei schuldhaftem Nichtantreten der Arbeit zu entrichten." Es wäre nett von ihnen, wenn sie mir antworten würden. Im voraus schon vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen xxxxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

troesemeier :

Ich gehe wie folgt hierauf ein:

troesemeier :

Es kommt zunächst darauf an, ob Sie das Arbeitsverhältnis fristlos, also außerordentlich oder fristgerecht, sprich ordentlich kündigen wollen.

troesemeier :

Wie möchten Sie es halten ?

JACUSTOMER-ge5yx6bw- :

Ich möchte auf jeden Fall nicht mehr arbeiten gehen. Ich schaff das nicht mehr.

troesemeier :

Dann sollten Sie fristlos kündigen und zwar wegen Mobbings.

troesemeier :

Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Begründen Sie die Kündigung damit, dass Sie die immerwährenden unberechtigten Kritiken nicht mehr hinnehmen können, Sie seelich und körperlich darunter leiden.

JACUSTOMER-ge5yx6bw- :

Wenn ich fristgerecht kündigen würde, auf welchen Termin ist das möglich?

troesemeier :

Die gesetzliche Kündigungfrist für den Arbeitnehmer beträgt nach § 622 BGB 4 Wochen zum 15. bzw. Monatsende.

troesemeier :

Sie können daher heute zum 15.01. kündigen. Dann muss die Kündigung aber auch heute dem Arbeitgeber zugehen.

JACUSTOMER-ge5yx6bw- :

Kann ich auch gleich was unternehmen, damit meine Chefin keine Gerüchte oder Lügen rumerzählt. Sie hat das auch schon bei einer Kollegin gemacht, die allerdings von ihr gekündigt wurde. Sie erzählt nämlich gerne alles weiter.

troesemeier :

Sie können diese nach § 1004 BGB zur Unterlassung wahrheitswidriger Behauptungen auffordern.

troesemeier :

Kommt diese der Aufforderung nicht nach, kann eine gerichtliche Unterlassungsverfügung erwirkt werden.

JACUSTOMER-ge5yx6bw- :

Vielen Dank, XXXXX XXXXX das hilft mir im Moment weiter. Danke

troesemeier :

Gern geschehen.

troesemeier :

Alles Gute und viel Erfolg.

troesemeier :

Lassen Sie sich nicht unterkriegen.

troesemeier :

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

troesemeier :

Vielen Dank.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich freue mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Bitte nehmen Sie noch eine positive Bewertung vor.

Erst hierdurch erhalte ich die ausgelobte Vergütung.

Vielen Dank.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich freue mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Bitte nehmen Sie noch eine positive Bewertung vor.

Erst hierdurch erhalte ich die ausgelobte Vergütung.

Vielen Dank.