So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an jut1967.
jut1967
jut1967, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 103
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
69342875
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
jut1967 ist jetzt online.

Guten Tag! Bin im Juni von der Krankenkasse ausgesteuert

Kundenfrage

Guten Tag!
Bin im Juni von der Krankenkasse ausgesteuert Hatte alls Kind mit 2 Jahren einen Strassenbahnunfall ,mit einen Schädelhirntrauma.Hatte all die Jahre keine Probleme.Jetzt bin ich 59 habe 20 Monate mit Kopfschmerzen,Ärzte,Schmerzabulanz, Tagesklinik,Tabletten
gekämpft,hat aber alles nichts gebracht. Nach nun dreimonatiger Wiedereingliederungs und Arbeitphase wurden die Kopfschmerzen immer unerträglicher.Jetzige Diagnose,chronische
Schädelknochenentzündung.OP.kommtnicht in Frage, zu Aufwendig,kann sich über ein Jahr hinziehen.Welche Möglichkeit besteht weiter Krankengeld zu beziehen?Jetzige Diagnose
(Schädelknochenentzündung)zählt zu der 1 Diagnose (postraumatischer Kopfschmerz)
Güsse Wolfgang Höhn
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  jut1967 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Herr Höhn,
herzlich willkommen bei justanswer.
Aus meiner Sicht läuft alles auf eine Rente
hinaus;oftmals hat man hier erst vor dem Sozialgericht Erfolg...
lassen Sie sich nicht vorher abwimmeln!
Eine realistische Chance,dass Sie weiterhin Krankengeld
erhalten , besteht leider nicht.
Rückfragen lassen Sie mich gerne wissen.
Meine Verrgütung erhalte ich,indem Sie den smiley-button
betätigen.
Mit freundlichen Grüssen
Jens-Uwe Thümer
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Thürner,


 


da sagen Sie mir nichts Neues. Ich dachte, sie hätten noch eine


andere Lösung, da ich ohne Krankengeld mittellos bin, zumindest


bis 13.12.2013 - dann läuft die 3-Jahres-Frist aus bei der Kranken-


kasse.

Experte:  jut1967 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Her Höhn,
es gibt hier leider keinen Zaubertrick.Allerdings besteht bei
laufendem Rentenantrag evtl.die Möglichkeit,
trotz Arbeitsunfähigkeit Arbeitslosengeld 1 zu erhalten.
MfG
Thümer
Experte:  jut1967 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bestehen noch Rückfragen?
Ansonsten bitte Vergütung mit smiley-button freigeben.
MfG