So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16687
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Arbeitnehmer (Vertriebsleiter) kündigt und arbeitet danach

Kundenfrage

Arbeitnehmer (Vertriebsleiter) kündigt und arbeitet danach bei Mitbewerber Firma in gleicher Position. Im Arbeitsvertrag stand leider nicht, dass er die von ihm betreuten Kunden nicht abwerben darf. Nun muß vermutet werden, dass er das tut. Wenn man diesbezüglich etwas nachweisen kann, ist dann eine Klage erfolgversprechend??
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.

Es kommt darauf an, wann dieses Abwerben geschah.

Ein Abwerben während eines laufenden Arbeitsverhältnisses ist auf jeden Fall unzulässig, auch ohne vertragliche Regelung.

Das ergibt sich aus der gesetzlichen Regelung von Treu und Glauben

Davon sind alle entsprechenden Handlungen erfasst.

Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses müsste das Konkurrenzverbot schriftlich geregelt sein.

Es muss dann eine Entschädigung erfolgen und das Konkurrenzverbot auf 2 Jahre begrenzt werden.

Ist es nicht geregelt, kann gegen einen Verstoß nach Vertragsende nicht vorgangen werden.



Bitte teilen Soe ir mit, ob ich Ihnen weiterhelfen konnte

danke
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.


Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?


Sehr gerne





wenn Sie keine Fragen mehr haben bitte ich höflich um positive Bewertung

danke


Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht