So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16350
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Wie ist die gesetzl. Kündigungsfrist im Speditions-und Logistikgewerbe

Kundenfrage

Wie ist die gesetzl. Kündigungsfrist im Speditions-und Logistikgewerbe (Fernverkehr/Güter) während der Probezeit für AN geregelt ?
In Sachsen gibt es derzeit keinen gültigen Manteltarifvertrag.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.


2 Wochen , sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer


Diese ergibt sich aus § 622 und zwar dem Absatz 3 dieser Vorschrift


§ 622 BGB
3) Während einer vereinbarten Probezeit, längstens für die Dauer von sechs Monaten, kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt




Bitte teilen Se mir mit, ob Sie mit dieser Antwort zufrieden sind


Danke
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?

Ist etwas unklar geblieben ?


Sehr gerne !




Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,







Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Bewertung

danke


Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ich darf höflich an die Bewertung erinnern

Erst mit Bewertung wird der Experte bezahlt


Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht