So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Guten Morgen , ich bin letze woche von reha arbeitsunfähig

Kundenfrage

Guten Morgen ,
ich bin letze woche von reha arbeitsunfähig entlasen ,wegen meine krankheit meine arbeitsplatz kan ich nicht mehr üben Lva und äzte haben mein arbeitgeber mit innenbetribliche umsetzung emfolen.
ich habe keine kündigung aber
Arbeitgeber hat angeboten abfindungsgeld er vill mich loswerden wen ich einwerstanden bin bitte um eure hife.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer ?

Wie lautet Ihre konkrete Frage zu Ihrer Sachverhaltsschilderung ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich bin 12 jahre in betrieb schef weis ganz genau das rechtlich kan mich nicht soleicht Kündigen das wegen er bittet abfindung .


meine frage kan man handlen mit arbetgeber wegen betrag

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie haben in der Tat recht, dass nämlich eine krankheitsbedingte Kündigung gar nicht so leicht durch den Arbeitgeber durchgesetzt werden kann, insbesondere dann, wenn eine Umsetzung im Betrieb möglich sein sollte.

Eine Abfindung ist grundsätzlich Verhandlungssache.

Wenn Sie 12 Jahre im Betrieb sind ist jedenfalls eine Abfindung von 6 Monatsgehältern angemessen. Dies dürfte allemal die Basis für die Aufnahme von Gesprächen sein.



Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben meine Antwort gelesen und auch meine Nachfrage, ob weiterer Klärungsbedarf besteht.

Konnte ich Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantworten ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht