So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 17049
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe vom Jahr 1970 bis 1979, als Angestellte bei eine Firma

Kundenfrage

Ich habe vom Jahr 1970 bis 1979, als Angestellte bei eine Firma in Deutschland gearbeitet.Nach 5 Jahre habe ich die "Urkunde zur alters-,Versorgung-Rente bekommen.
Diese Firma hatte eine "Tochter-Firma" in Italien, im Jahr 1979 hat mir, die Mutter-Firma Deutschland nach die "Tochter-Firma in Italien geschickt, um ein Produkt zu entwickeln und zu produzieren. Um das zu machen musste ich bei Mutter-Firma in Deutschland kuendigen und bei die Tochter-Firma in Italien mir einstellen lassen.
Meine Frage ist folgende:1)habe ich immer den Anspruch fuer diese Betriebliche Alterversorgung? wenn nein gehoert das Kapital mir? Kann ich mit meine eigene Faust, die fehlende Monate bezahlen, um der Ziel zu erreichen?
Ich waere dankbar wenn Sie mir das antworten koennen.
mit freundlichen Gruesse Brancaleone Celestino
N.B.:Die Firma war immer das gleiche!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wurde denn regelmäßig monatlich in diese Altersvorsorge eingezahlt?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein bis jetzt habe ich diese Altersvorsorge nicht gekriegt.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hat der Arbeitgeber immer monatlich eingezahlt?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja sie haben monatlich bezahlt, aber nur von 1970 bis 1979
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das reicht aber, um schon Anwartschaften zu erwerben.

Sie können sich dann - je nach Vertragsgestaltung - das Geld als Rente oder als Einmalzahlung auszahlen lassen.