So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16355
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

In meinem Arbeitsvertrag steht bei Arbeitszeit der Zusatz nach

Kundenfrage

In meinem Arbeitsvertrag steht bei Arbeitszeit der Zusatz nach Vereinbarung auf Abruf, ich war krank steht mir im Minijob Krankengeldfortzahlung vom Arbeitgeber zu?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.


Das geht schon , auch ohne aktuellen Dienstplan


Die Arbeit auf Abruf hat die Besonderheit, dass die Dauer der Arbeitszeit innerhalb eines bestimmten Zeitraums nicht festgelegt ist.

Das bedeutet, dass der Arbeitgeber die genaue Einsatzzeit festlegt.


Auch als Abrufarbeitnehmer haben Sie Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall wie jeder andere Arbeitnehmer auch.

Das gilt auch wenn Sie noch nicht eingeteilt waren.

Es kommt darauf an, ob und wie Sie eingeteilt worden wären, wenn Sie gearbeitet hätten

Das können Sie so machen, dass Sie ZB vortragen, wie Sie in der Vergangenheit immer gearbeitet hatten und dies dann als Anhaltspunkt nehmen.


Auch wenn noch kein Dienstplan vorliegt ist das möglich, indem Sie einfach die Dienstpläne der Vergangenheit hinzuziehen.


Sie tragen also vor , wie Sie in der Vergangeheit gearbeitet habe und schließen daraus auf den aktuellen Dienstplan






Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Gerne können Sie nachfragen

Bitte erst bewerten wenn alle Fragen beantwortet sind

danke








Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht