So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1348
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo! guten tag die herren.mein name ist fr.faltermann.ich

Kundenfrage

hallo! guten tag die herren.mein name ist fr.faltermann.ich habe einen sehr ernsthaftes Problem,aber auch viele fragen und Weiß nicht wie und wo ich antwort bekommen kann daher wende ich mich Heute an ihnen.Es geht um meinen Mann undzwa, mein Mann ist beschuldigt worden des Vertoß gegen BTM.Mein nimmt keine Drogen und keine form. Ich muss dazu sagen mein Mann ist Jamaikaner und wohnte seit 18. März 2008 Hier in Deutschland mit mir. Er hat ein Paar Jamaikaner kennen gelernt und Freundschaft mit dennen Beschloßen.Ich war dagegen und hab ihm gesagt er sollte die Freundschaft unterlassen,weil ich es nicht weiss was die alle da treiben.Tja aber so wie Männer sind,mein Mann wollte nicht auf mich Hören.Es hats sich fest gestellt sie haben doch was mit Drogen zu tun.Und so ist mein Mann auch im Spiel gekommen.Lange Geschichte ganz Kurz,irgendwann hat die Polizei unsere Wohnung am 30. März 2011 Durch gesucht und nichts gefunden.Wir haben wie gesagt NICHTS mit Drogen zu tun.Mein Mann is verhaften worden am 19. Januar 2012, da die anderen Jamaikander Verhaftet wurden und Verurteil Letztes Jahr da haben die Augesagt das mein Mann der Drogen-Boss war.Was aber nicht Stimmt! Mein Mann ist verurteilt worden 30. März dieses Jahr, für 2 einhalb Jahre.Warum ist mein Verurteilt worden obwohl nichts gefunden wurde doch es ist alles gemacht bei ihm und er hat nie in seinem Leben Drogen genommen,nur weil er mit dennen zu tun hatte hat seinen Verteitiger hat ihm gesagt er soll Ja sagen nur weil er mit diesen Personen Freundschafte hatte muss er 2 einhalb Jahre dafür Büßen.Und jz sitzt mein Mann im Strafhaft und ist jetzt mit dem Nerven am Ende.Haben sie vielleicht ein Rat für mich.? Vielen Dank.
Für ihre Antwort.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Die Strafe ist nicht zur Bewährung ausgesetzt worden?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
nein ist nicht zur bewährung ausgesetzt.was mich auch wundern.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
War er denn vorbestraft?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht