So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Guten Tag, unser bisheriges gemeinsames Konto ist ein P Konto

Kundenfrage

Guten Tag, unser bisheriges gemeinsames Konto ist ein P Konto und der eingetragene Freibetrag ist bereits ausgeschöpft. Es wurde zwischenzetilich ein eigens konto für meine ehefrau eingerichtet, nun ist aber Ihr eigenes gehalt noch auf das bisherige gemeinsame konto gelaufen. Fällt dieses gehalt jetzt unter den pfändbaren Betrag. Obwohl es sich bei den Pfänungsforderungen nur um meine Schulden ( Krankenaksse und handyrechnung ) handelt. Oder muus meine bank diesen betrag auf das konto meiner Frau überweisen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Die Bank wird hier nicht aktiv werden. Sie müssen damit das Gehalt Ihrer Frau nicht Ihnen zugerechnet wird und damit an die Gläubiger abgeführt wird einen Antrag bei dem Vollstreckungsgericht stellen.

So können Sie entweder einen Antrag auf einmalige Erhöhung des Pfändungsfreibetrages stellen oder beantragen, dass das Gehalt Ihrer Frau von eine Forderungspfändung ausgenommen wird und Sie darüber verfügen können. Sie können den Antrag bei Gericht auch mündlich zu Protokoll der Geschäftstelle stellen.

Wichtig ist, dass Sie umgehend tätig werden, bevor die Bank das vermeintlich pfändbare Guthaben separiert.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA
Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

gibt es noch Nachfragen? Wenn dies nicht der Fall ist, wäre ich für eine positive Bewertung dankbar.

 

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht