So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 22900
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Wir sind eine Gruppe von Eignentümern, die Widerspruch gegen

Kundenfrage

Wir sind eine Gruppe von Eignentümern, die Widerspruch gegen einen Beschluss einer außerordentlcihen Eigentümerversammlung eingelegt haben, da wir vor dem Beschluss weder von der Verwaltung noch vom Beirat ausreichend über alle rechtlichen Seite des Problems informiert worden waren (es geht um eine aufwendige und teure Fassaden - und Balkonsanierung.
Wir legten Widerspruch ein, in dem wir einen Brief verfassten und diesen beim Verwalter innerhalb von 4 Wochen abgegeben habe. Wir haben noch keinen Anwalt, der uns in dieser Sache vertritt. Jetzt sagt der Verwalter, wir hätten innerhalb der 4 Wochen offiziell beim Gericht Widerspruch einlegen müssen. Trifft das zu?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider wäre die Beseitigung des Beschlusses nur über die rechtzeitige Erhebung einer Anfechtungsklage bei dem örtlich zuständigen Gericht möglich gewesen.

Die gesetzliche Regelung hierzu findet sich in § 46 WEG:

http://dejure.org/gesetze/WEG/46.html

Von den Wohnungseigentümern gefasste und nicht angefochtene Beschlüsse werden nach Ablauf einer einmonatigen Frist leider bestandskräftig.

Bestandskraft bedeutet, dass die Wohnungseigentümer an den Inhalt des Beschlusses auch dann gebunden sind, wenn das Gericht diesen Beschluss bei rechtzeitiger Anfechtung aufgehoben hätte.

Ist in Ihrem Fall die Anfechtungsfrist verstrichen, ist der Beschluss leider bindend.

Es tut mir sehr Leid, Ihnen keine erfreulichere Mitteilung überbringen zu können.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach, und nutzen Sie hierzu die Nachfragefunktion.

Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und mögliche Nachfragen Ihrerseits abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach, und nutzen Sie hierzu die Nachfragefunktion. Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und mögliche Nachfragen Ihrerseits abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte geben Sie eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung. Geben Sie Ihre Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und mögliche Nachfragen abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Doch, ich bin zufrieden mit der Antwort. Ich konnte mich nur nicht sofort darum kümmern, daher habe ich nicht sofort geantwortet. Jetzt versuche ich auf das Symbol für "informativ und hilfreich" zu klicken, aber es gelingt nicht.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Klicken Sie bitte zunächst auf das Symbol und anschließend auf "Absenden".

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kann nicht auf eines der Symbole klicken, da diese nicht aktiviert sind (das Symbol-Feld ist nicht klar erkennbar, sondern wirkt milchig.) Villeicht liegt es daran, dass ich zur Zeit am Computer an meinem Arbeitsplatz sitze und ich dort nur limitierten Zugang zum Internet habe. Ich habe die Anfrage von meinem Computer zu Hause aus gestellt und werde ersst morgen gegen Abend dorthin zurückkehren. Dann kann ich es noch einmal probieren. Bis dahin also bitte Geduld. Vielen Dank!
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank!

Ich werde zusätzlich den Kundendienst informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt