So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo, ich habe bei Ebay für PS3 Mikrofone verkauft, habe aber

Kundenfrage

Hallo, ich habe bei Ebay für PS3 Mikrofone verkauft, habe aber aus dem Netz (googel Bilder) ein Foto kopiert, jezt verlangt ein Shop besitzer von mir 300€ Schadenersatz und 100€ Anwaltskosten. Ja ich habe das Bild kopiert ich wuste aber nicht das dass urheber rechtlich geschütz war, das steht ja niergend wo und jezt noch die 400€...... was soll ich machen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Grundsätzlich unterliegen Fotografien dem Urheberrecht. Dies bedeutet, dass Fotografien ohne Zustimmung des Urhebers (Fotografen) nicht einfach verwendet werden dürfen. Hierbei kommt es nicht darauf an, ob dies erkennbar ist oder nicht.

Der Urheber des Fotos kann vom unberechtigten Benutzer/Verwender einerseits Unterlassung und andererseits eine angemessene Entschädigung verlangen. Dies ergibt sich aus dem Urheberrechtsgesetz.

Leider ist die Forderung der Gegenseite berechtigt.

Sie sollten zunächst das Bild aus der Veröffentlichung nehmen, wenn es noch vorhanden ist bzw. dies entsprechend veranlassen.

Hierneben sind Sie verpflichtet, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Dies sollten Sie auch tun, da Ihnen andernfalls eine gerichtliche Unterlassungsklage droht, die weitere Kosten verursacht.

Wegen der Schadensersatzforderung können Sie versuchen, eine Herabsetzung oder jedenfalls Ratenzahlung zu erlangen. Hierzu sollten Sie Kontakt zu dem Anwalt der Gegenseite aufnehmen.

troesemeier und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
habe auf eine positive antwort gehoft
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das kann ich gut verstehen, aber die Rechtslage ist leider so.

Insbesondere bei Ebay haben sich Leute darauf spezialisisiert, abmahnwürdige Sachverhalte herauszusuchen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht