So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16958
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

hallo ich habe im letzten jahr bei der axa eine auto kfz haftpflichtverischerung

Kundenfrage

hallo ich habe im letzten jahr bei der axa eine auto kfz haftpflichtverischerung abgeschlossen mit teilkassko für mein ford escord ich habe unterschrieben das ich den beitrag alle drei monate pberweisen werden was auch so unterschrieben wurde.darauf hin gab der herr axel abel mir meine versicherungsnummer womit ich mein autoanmelden konnte seid dem allerdings habe ich niewieder was von meiner versicherung gehört ich habe bis heute keinen versicherungsvertrag bekommen im gegenteil ich habe iene jahrrechnung bekommen die ich nicht zahlen wollte dai ch unterschrieben habe das ich den versicherungsbeitrag alle drei monate überweisen werde.ich habe mich dann mit der service hotline in verbindung gesetzt und gefragt wie das bitte alles sein kann das ich kein vertrag habe nr die nr um mein auto anzumelden und wieso ich auf einmal alles bezahlen aufeinmal im vorraus dass ich das so nicht unterschrieben hätte die dame am telefon rat mir mich mit herr abel in verbindung zu setzen da die axa alle selbständig sind und die das nicht genau wüsste.den herren habei ch ein halbes jahr nicht erreichen können nach einiger zeit hat ein kollege von herr abel sich bei mir gemeldet und meinte da wäre ein fehler unterlaufen und er könntem ich verstehen und gab mir quch recht...er wollte sich darum kümmern und vereinbarte mit mir einen termin zu dem konnte aus persönlichen gründen ncht erscheinen,seiddem habe ich auch nix mehr gehört oder von dennen gelesen und bis heute hab ich immer noch kein vertrag!!!im mai erhielt ich auf einmal von der zulassungstelle eine mahnung das ich bitte meine kennzeichen abgeben möchte da ich ja keinen versicherungsschutz mehr für mein auto habe ich hatte drei tage zeit nun mein auto abzumelden.meine frage ist kann ich die axa jetzt verklagen ich meine ich bin zwei wochen ohne versicherung gefahren und dank gott ist mir oder anderen nix passiert
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.

Das ist ja unglaublich, da haben Sie aber wirklich Glück gehabt, dass Ihnen nichts passiert ist.


Ich nehme an, dass Herr Abel ein Versicherungsbüro hat und der andere Kollege sein Vetreter ist.

Ich denke, dass der Fehler bei diesem Versicherungsbüro liegt, die einfach geschlampt haben


Ich würde Ihnen empfehlen, sich an die Zentrale der Axa zu wenden und zwar nicht per Hotline. wo man Sie einfach abgespeist


Schreiben Sie per Einschreiben und schildern Sie möglichst detailliert den Sachverhalt, mit den jeweiligen Daten

Schildern Sie vor allem , wie man Sie im Stich gelassen hat und legen Sie das Schreiben der Zulassungsstelle bei


Setzen Sie eine Frist binnen derer Sie eine Rückmeldung erwarten


Ich hoffe, dass ich Ihnen habe helfen können

Gerne können Sie nachfragen



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Schiessl
Rechtsanwältin


wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um Akzeptierung

danke