So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Ich bin teilzeitbeschäftigt und mein Arbeitsvertrag ist befristet

Kundenfrage

Ich bin teilzeitbeschäftigt und mein Arbeitsvertrag ist befristet bis Juli. Ich hatte vor umzuziehen und mir einen neuen Job zu suchen. Jetzt bin ich schwanger. Ich wollte fragen, wie ich am besten vorgehe. Läuft mein derzeitiger Arbeitsvertrag trotzdem aus. Wer stellt mich ein, wenn ich schwanger bin bzw. wie finde ich eine finanzielle Alternative.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Ein befristeter Arbeitsvertrag endet mit dem Ablaufdatum. Hieran ändert leider auch Ihre Schwangerschaft nichts. Aufgrund der Schwangerschaft haben Sie daher keinen Anspruch auf Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses. Der besondere Kündigungsschutz gilt zwar bis zur Beendigung der Befristung, aber nicht darüber hinaus.

Sie müssten dann Arbeitslosengeld beantragen. Hier ist es wichtig, dass Sie sich umgehend beim Arbeitsamt arbeitslos melden, falls Sie das bisher nicht getan haben sollten. Bei befristeten Arbeitsverträgen muss man sich 3 Monate vor Ablauf der Befristung beim Arbeitsamt melden.

Die Aussichten während der Schwangerschaft eine neue Anstellung zu erhalten sind bestimmt nicht günstig, aber auch nicht aussichtslos.
RA_UJSCHWERIN und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kenne mich mit dem Arbeitslosengeld nicht aus. Wie lange läuft es und wie hoch ist es?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Höhe hängt von Ihrem bisherigen Einkommen ab. Unter dem folgenden Link können Sie eine Berechnung vornehmen.

http://www.pub.arbeitsagentur.de/selbst.php?jahr=2012

Die Dauer des Arbeitslosengeldes hängt von Ihrer bisherigen Beschäftigungsdauer ab. Wenn Sie 2 Jahre ununterbrochen beschäftigt waren haben Sie Anspruch auf 12 Monate Arbeitslosengeld.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht