So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich betreibe einen kleinen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich betreibe einen kleinen Betrieb und produziere Keimsprossen. Aufgrund der EHEC Krise im letzten Jahr ist der Absatz meiner Keimsprossen derart eingebrochen, dass wir zur Zeit in Kurzarbeit arbeiten. Leider hat sich der Markt noch nicht soweit erholt, dass eine wirtschaftliche Weiterführung des Betriebes möglich ist. Ich beabsichtige den Betriebab zum 30.06.2012 zu schließen.
Ich beschäftige zur Zeit 3 Mitarbeiter sozialversicherungspflichtig in Teilzeit mit 90 , 78 und 44 Monatsstunden und 6 Mitarbeiter als geringfügig Beschäftigte.
Der Mitarbeiter mit 90 Monatsstunden ist ca 15 Jahre und die Mitarbeiterin mit 78 Monatsstunden ist 11 Jahre bei mir beschäftigt. Bisher habe ich noch keine Kündigung ausgesprochen. Habe ich nun ein Problem mit nicht eingehaltenen Fristen?
Die Mitarbeiter wurden bereits vor einigen Wochen mündlich auf die wahrscheinlich anstehende Betriebsschließung hingewiesen. Daraufhin haben diese sich bei der Arbeitsagentur bereits als arbeitssuchend gemeldet.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die gesetzlichen Kündigungsfristen gelten auch bei einer Betriebsschließung.

Diese betragen vorliegend 6 und 4 Monate.

Sie können insofern nur versuchen, Aufhebungsverträge zu schließen.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?