So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Laut Scheidungsurteil zahle ich seit 2006 1000 Euro Unterhalt

Kundenfrage

Laut Scheidungsurteil zahle ich seit 2006 1000 Euro Unterhalt pro Monat an meine Frau. Muss ich den zahlen bis ich in Rente gehe oder sie in Rente geht ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Es muss nicht sein, dass Sie Unterhalt bis zur Rente zahlen. Generell kann nachehelicher Unterhalt zeitlich befristet werden.

Hierneben kann der Unterhaltsanspruch auf wegfallen z.B. bei Eingehen einer dauerhaften eheähnlichen Lebensgemeinschaft oder Wegfall der Bedürftigkeit.

Es kommt auf die Umstände an, die vorliegend von einem Fachanwalt für Familienrecht geprüft werden sollten.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Entschuldigen Sie, ich dachte, dass mich Frau Schiessl weiter berät, die, so glaube ich Fachanwalt für Familienrecht ist und meine Frage nach dem Unterhaltsanspruche mit Beginn meiner Rente oder mit Beginn der Rente meiner Frau zu Ende geht, vielleicht direkt beantworten könnte ? deshalb ging die Frage eigentlich an sie, weil sie auch als Expertin für Scheidungsrecht in ihrer Seite gelistet ist. Trotzdem, vielen Dank für Ihre Auskunft.

Mit freundlichem Gruß
Peter Hatzler

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich bin ebenso Fachanwalt für Familienrecht.

Es war auch nicht erkennbar, dass es sich um eine Nachfrage handelt.

Wenn Sie noch eine Nachfrage haben, beantworte ich diese gern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, hier geht es wahrscheinlich eher um Scheidungsrecht bei dieser Frage : Muss ich den zahlen bis ich in Rente gehe oder sie in Rente geht ? ..... wenn sie keinen Partner hat und nichts verdienen würde.

Mit freundlichem Gruß
Peter Hatzler

p.s. ich gehe wahrscheinlich in den vorgezogenen Ruhestand, den mir meine Firma angeboten hat, meine Frau ist geb 1955, müsste also noch x ? Jahre bis zu ihrer Rente von mir diese 1000 Euro erhalten. Danach bekommt sie ihre erdiente Rente und den Anteil, den ich bei meiner Scheidung beim Ausgleich an sie abtreten musste.

 

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

eine Prüfung und etwaige Neuberechnung des Unterhaltsanspruches hat spätestens dann stattzufinden, wenn der erste der Parteien in die Rente geht.

Vorsicht ist allerdings bei vorzeitigem Ruhestand angezeigt. Unterhaltsrechtlich ist dies eine selbstherbeigeführte Einkommensminderung, die unbeachtlich sein könnte und nicht zur Reduktion des Unterhalts rechtfertigt. Es müssten also dann schon ggf. gesundheitliche Gründe oder auch betriebliche Gründe vorgetragen werden können.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aha, gute Antwort. Gesundlich habe ich einige Probleme, Frage wäre ob die reichen, von Problemen mit dem Knochen Apparat, Schlafapnoe, "dancing legs, Depressionen und die Firma will sich von vielen Mitarbeitern trennen, lässt das allerdings lieber nicht in die Öffentlichkeit dringen. Stand zwar im Spiegel, wurde allerdings dementiert.

Gruß
Peter Hatzler

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ein ärztliches Attest dürfte vorliegend hilfreich sein, aus welchem sich ergibt, dass der Arzt von einer Weiterbeschäftigung abrät.





troesemeier und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
,Hallo, die Nachfrage hat sich erledigt
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
ok

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht